Mannheimer Morgen - Rhein-Neckar News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Nachrichten und Meldungen aus Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, der Region Rhein-Neckar, aus Südhessen und von der Bergstraße.
Aktualisiert: vor 2 Jahre 10 Wochen

Meppen: KSC nimmt Kontakt zu den Aufstiegsplätzen auf

11 November, 2018 - 17:05
Der Karlsruher SC hat in der 3. Liga auch auswärts wieder einen Erfolg gefeiert. Die Badener gewannen am Samstag beim SV Meppen mit 3:2 (3:0) und nahmen auf Rang drei wieder direkten Kontakt zu den Aufstiegsplätzen auf. Der KSC ging im Emsland in der 23. Minute durch Marvin Pourié in Führung, der von Anton Fink perfekt in Szene gesetzt wurde. Bereits acht Minuten später baute Marvin Wanitzek (31.) aus 17 Metern die Führung per Freistoß weiter aus. Sieben Minuten vor der Pause verwertete Marc Lorenz eine Hereingabe von Fink zur 3:0-Pausenführung.
Kategorien: Topthemen

Landau: Schloss ausgetauscht - Polizei beendet Ehestreit

11 November, 2018 - 17:01
Die Polizei hat einen handfesten Streit zwischen einem Ehepaar in Essingen bei Landau beendet. Wie die Beamten mitteilten, meldete der 65-jährige Ehemann am Freitagnachmittag einen Einbruch in seine Scheune. Er informierte die Beamten darüber, dass der Einbrecher sich noch vor Ort befände. Die Polizisten fanden den mutmaßlichen Täter: Es handelte sich um die 62-jährige Ehefrau des Mannes. Die beiden leben in Trennung. Die Frau wollte sich berechtigterweise Zutritt zur der Scheune verschaffen, an der ihr Mann zwischenzeitlich ein neues Schloss angebracht hatte. Im Rahmen der verbalen Auseinandersetzung packte der 65-Jährige seine Frau zu fest an den Armen und verletzte sie leicht. Die beiden müssen nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen.  
Kategorien: Topthemen

Frankenthal: Mann versprüht Reizgas in Supermarkt

11 November, 2018 - 17:00
Ein unbekannter Mann hat am Samstagmittag in einem Supermarkt in Frankenthal Reizgas versprüht und dadurch neun Personen verletzt. Einer der Verletzten musste laut Polizei zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Markt wurde komplett geräumt. Wie die Beamten mitteilten, hatte der Unbekannte gegen 14.10 Uhr den Einkaufsmarkt in der Eisenbahnstraße betreten und sofort ohne bekannten Grund eine größere Menge Reizgas oder Pfefferspray versprüht. Neun Kunden und Angestellte des Marktes erlitten dadurch starke Reizungen der Augen und Atemwege. Neben mehreren Streifen der Polizei waren die Rettungsdienste mit vier und die Frankenthaler Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen im Einsatz. Der auf einem Fahrrad in Richtung Bahnhof geflüchtete Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 35 bis 40 Jahre alt, mitteleuropäischer Typ, normale Statur, bekleidet mit grauer Basecap, schwarzer Lederjacke und Brille. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Frankenthal, Telefon 06233/3130, melden.
Kategorien: Topthemen

Südwest: Streit um neue Regeln für Klassenfahrten

11 November, 2018 - 16:42
Schulleiter sollen keine Klassenfahrten mehr genehmigen, bei denen Lehrer auf den Reisekosten sitzen bleiben. Die langjährige Praxis, dass Lehrkräfte ganz oder teilweise auf eine ihnen zustehende Reisekostenvergütung verzichtet hätten, sei vom Bundesverwaltungsgericht beanstandet worden, begründete das Ministerium am Freitag eine entsprechende Anweisung an die Schulen. Demnach dürfen außerunterrichtliche Veranstaltungen von der Schulleitung nur im Rahmen von verfügbaren Haushaltsmitteln erlaubt werden. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) warf dem Ressort von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) vor, Klassenfahrten streichen zu wollen. Die grün-schwarze Landesregierung sei trotz sprudelnder Steuereinnahmen nicht bereit, mehr Geld für Wandertage oder Studienfahrten auszugeben, monierte GEW-Landeschefin Doro Moritz. "Überall ist es selbstverständlich, dass Dienstreisen vom Arbeitgeber gezahlt werden." Der Landtag müsse schnell dafür sorgen, dass die Reisekostenmittel aufgestockt würden. Das Ministerium hingegen wies die Darstellung zurück, dass Ausflüge und Reisen nicht mehr unterstützt würden.
Kategorien: Topthemen

Ludwigshafen: Leuschnerstraße wird instandgesetzt

11 November, 2018 - 16:29
Die Leuschnerstraße in Ludwigshafen wird ab Montag, 12. November, im Abschnitt zwischen der Bremser- und Hemshofstraße in beiden Fahrtrichtungen instandgesetzt. Die Arbeiten dauern bis 18. November. Dabei werden auch die Rinnsteinplatten erneuert. Deshalb wird die Fahrbahn bis zum 16. November halbseitig gesperrt. Für die anschließenden Asphaltarbeiten ist hingegen eine Vollsperrung der Leuschnerstraße nötig. Diese erfolgt am Wochenende vom 17./18. November. Eine Umleitungsstrecke ist ausgewiesen.
Kategorien: Topthemen

Bad Dürkheim: Bedrohung im Zug – Zeugen gesucht

11 November, 2018 - 16:06
Die Bundespolizei sucht einen unbekannten Mann, der am Donnerstagnachmittag mehrere Reisende in einem Zug beleidigt und bedroht hat. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 17.15 Uhr in der Regionalbahn 45 von Neustadt an der Weinstraße nach Bad Dürkheim. Der Mann bedrohte die Reisenden mit den Worten: „Ich stech‘ alle ab.“ Streifen der Bundes- und Landespolizei trafen in der Nähe des Bahnhofs Bad Dürkheim eine Person an, auf welche die Beschreibung passte. Der Anfangsverdacht gegen den Mann bestätigte sich jedoch nicht, sodass der Verdächtige freigelassen wurde. Gesucht wird ein Mann mit folgender Beschreibung: 60 bis 65 Jahre alt, kräftig, schulterlange, graubraune Haare, weißes Poloshirt mit roten Streifen, dunkelbraune Jacke mit weißem Fellkragen und dunkelgrüne Hose. Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern ermittelt wegen Bedrohung sowie Beleidigung und bittet um Hinweise an 0631/34073-0.
Kategorien: Topthemen

Germersheim: 69-Jähriger wegen Drohung festgenommen

11 November, 2018 - 16:05
Ein 69-Jähriger hat am Freitagnachmittag mit seiner Drohung, bewaffnet bei der Kreisverwaltung zu erscheinen, einen Polizeieinsatz in Germersheim ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, nahmen die Beamten den Mann gegen 12.30 Uhr in der Nähe des Tournuser Platzes fest und brachten ihn wegen seines auffälligen Verhaltens in eine psychiatrische Fachklinik. Gegen den 69-Jährigen wird ermittelt.
Kategorien: Topthemen

Sandhausen: SV Sandhausen nur 0:0 gegen Duisburg

11 November, 2018 - 16:04
Der SV Sandhausen und der MSV Duisburg treten im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf der Stelle. Die Kurpfälzer präsentierten sich am Freitagabend gegen die punktgleichen Duisburger erneut heimschwach und kamen nicht über eine 0:0 gegen den Tabellennachbarn hinaus. 5534 Zuschauer im BWT-Stadion sahen ein typisches Kellerduell mit wenig Höhepunkten und Torraumszenen. Immerhin verließ Sandhausen mit dem Remis vorübergehend die Abstiegsränge. Der Ex-Bundesligist holte den achten Punkt im fünften Spiel mit Trainer Torsten Lieberknecht und rückte auf Platz 16 vor. Der Revierclub ging von Beginn an mutiger zu Werke, konnte sich aber kaum Chancen gegen die aufmerksame SVS-Defensive erspielen. Das Team von Uwe Koschinat lauerte vor allem auf Kontermöglichkeiten, doch es mangelte an Ideen und Tempo im Spiel nach vorn, so dass die Partie lange dahinplätscherte. Die größte Chance zum Sieg hatte Sandhausen, aber der Volleyschuss von Korbinian Vollmann (73.) klatschte nur an die Latte.  
Kategorien: Topthemen

Mainz: SV Waldhof Mannheim besiegt FSV Mainz 05 II

11 November, 2018 - 16:03
Der SV Waldhof Mannheim hat am Samstagnachmittag auswärts gegen den FSV Mainz 05 II gewonnen. Die Buwe besiegten die Gastgeber mit 3:0. Bereits in der 18. Spielminute ging der SVW mit einem Tor durch Valmir Sulejmani in Führung. Die weiteren Torschützen waren in der 2. Halbzeit Mounir Bouziane (52.) und Marco Schuster (60.).
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf Parkring

11 November, 2018 - 16:01
Auf der Kreuzung Bismarckstraße/Parkring in Mannheim hat sich am frühen Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei stießen gegen 16.40 Uhr zwei Autos zusammen, eine Person wurde eingeklemmt. Wie die Beamten am Abend auf Nachfrage mitteilten, wurden drei Personen leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro. Die Kreuzung musste bis kurz nach 19 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen, auch im Öffentlichen Nahverkehr. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an, da beide Beteiligten laut Polizei angaben, bei "Grün" gefahren zu sein. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4045 mit der Verkehrsunfallaufnahme in Verbindung zu setzen.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Decke in Lagerhalle eingestürzt - Mann verletzt

11 November, 2018 - 16:00
+++ Zur aktualisierten Meldung geht es hier. +++  In einer Lagerhalle in Mannheim-Neckarau ist am Freitagnachmittag auf etwa 50 Quadratmetern eine abgehängte Decke aus bislang unbekannten Gründen eingestürzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde dabei ein Mann schwer verletzt, nach derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich um den Lagermeister. Er wurde gerettet und ins Krankenhaus gebracht. Neben den Brandschützern waren der Rettungsdienst und mehrere Streifenwagen der Polizei vor Ort. Nach Angaben der Polizei gehört die Halle zu einem Lebensmittelgeschäft in der Franz-Grashof-Straße. Die Einsatzkräfte haben Sicherungsmaßnahmen eingeleitet, da nach derzeitigem Stand möglicherweise die Gefahr bestehe, dass weitere Teile der Decke einstürzen. Die Lage sei aber stabil. Auch ein Bausachverständiger des Technischen Hilfswerks ist vor Ort. 
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Löwen vorerst ohne Torhüter Appelgren

11 November, 2018 - 15:59
Die Rhein-Neckar Löwen müssen vorerst auf ihren Torhüter Mikael Appelgren verzichten. Der schwedische Handball-Nationalkeeper falle wegen eines Muskelfaserrisses für die Bundesliga-Partie gegen den HC Erlangen an diesem Sonntag (16.00 Uhr/Sky) aus, teilten die Löwen via Twitter mit. "Wir hoffen und gehen davon aus, dass er in Flensburg (19.11.) wieder spielen kann", sagte ein Löwen-Sprecher auf Nachfrage. Beim Champions-League-Spiel in Montpellier an diesem Mittwoch wird der 29-Jährige dagegen wohl ebenfalls fehlen. Für ihn rückt Can Adanir aus dem Drittliga-Team der Löwen in den Kader.
Kategorien: Topthemen

Seeheim-Jugenheim: Maskierte rauben 80-Jährigen aus

11 November, 2018 - 15:40
Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zum Sonntag einen 80-jährigen Mann in dessen Haus in Seeheim-Jugenheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) überfallen und ausgeraubt. Sie bedrohten den Mann mit einem Messer, fesselten ihn und erbeuteten eine Uhr und Bargeld, wie die Polizei mitteilte. Die Täter flüchteten, der 80-Jährige konnte seine Fesseln lösen und Hilfe holen. Nach Polizeiangaben hatten die beiden Täter die Scheibe der Terrassentür des Einfamilienhauses eingeschlagen und den 80 Jahre alten Bewohner überrascht, der auf der Couch im Wohnzimmer schlief. Während ein Täter bei dem Opfer blieb, durchsuchte sein Komplize das Haus und entwendete eine hochwertige Herrenarmbanduhr und mehrere hundert Euro Bargeld. Die Polizei fahndet nach den Tätern.
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Elefant „Gandhi“ gut in Frankreich angekommen

11 November, 2018 - 15:28
Der Asiatische Elefant „Gandhi“ ist in seinem neuen Zuhause, dem Zoo La Palmyre an der französischen Atlantikküste, gut angekommen. In einer Pressemitteilung gab der Heidelberger Zoo am Freitag bekannt, dass „Gandhi“ dort sein neues Gehege bezogen und bereits seine neue Gruppe durch ein Kontaktgitter kennengelernt hat. Am Dienstag trat der Elefant seine Reise von Heidelberg nach Frankreich in einem speziellen Transportcontainer an. In den letzten Wochen hatten die Tierpfleger ihn mit täglichen Trainingseinheiten darauf vorbereitet. Am Tag der Abreise lief  der vier Tonnen schwere Dickhäuter selbstständig in den Container, der dann von einem Schwerlastkran auf einen Schwertransporter verladen wurde. Mit genügend Proviant – Wasser, Möhren, Äpfel und Heu – ging es dann los in Richtung Atlantikküste, wo der Elefant am Mittwochnachmittag ankam und gleich seine neue Umgebung erkundete. „Wir lassen Gandhi mit einem weinenden und mit einem lachenden Auge gehen“ sagte der Heidelberger Zoodirektor Dr. Wünnemann, „es ist immer emotional und auch ein bisschen traurig, wenn einer unserer Schützlinge geht.“ Auch viele Zoobesucher werden den Elefanten vermissen: An der Wünsche-Wand wurden über 150 Gute-Reise-Wünsche für „Gandhi“ abgegeben. Die neue Rangordnung in der Gruppe ist noch nicht festgelegt. In den nächsten Tagen können Zoobesucher wahrscheinlich beobachten, wie die drei Halbstarken „Tarak“, „Ludwig“ und „Yadanar“ in gegenseitigem Kräftemessen festlegen, wer der neue Chef wird.
Kategorien: Topthemen

Zuzenhausen: Hoffenheim muss auf Grillitsch verzichten

11 November, 2018 - 15:22
Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim muss für mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Florian Grillitsch verzichten. "Die Streckersehne im Zeh ist gerissen, ich gehe mal von einer Ausfallzeit von drei Wochen aus", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Donnerstag. Für die Partie gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) fehlt Grillitsch, der bei den Kraichgauern in der Mittelfeldzentrale zuletzt gesetzt war. "Das ist ganz kompliziert, das hat etwas mit Anatomie und Physik zu tun", beschrieb Nagelsmann die Verletzung. Für den 31 Jahre alten Trainer ist die Partie gegen Augsburg nun auch das Ende der Englischen Wochen. "Morgen können wir in Sachen Rotation natürlich mehr Risiko gehen, da wir nächste Woche kein Spiel bestreiten müssen", sagte Nagelsmann. Vor allem in der Offensive hat Nagelsmann mit Adam Szalai, Joelinton, Ishak Belfodil, Andrej Kramaric und Reiss Nelson erneut zahlreiche Optionen.
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Streitigkeiten einer Großfamilie eskalieren

11 November, 2018 - 15:21
Eine in Streit geratene Großfamilie hat am Donnerstag zahlreiche Polizeikräfte in Heidelberg auf Trab gehalten. Wie die Beamten mitteilten, war es bereits am Morgen im Bereich des Hauptbahnhofs zu Pöbeleien und Diskussionen innerhalb der Personengruppe gekommen, woraufhin die Beamten den Beteiligten Platzverweise erteilten. Am Abend trafen die rund 20 Mitglieder einer rumänischen Großfamilie im Umfeld des Bahnhofs erneut aufeinander und setzten die Streitigkeiten fort, wobei es schließlich auch zu einer Körperverletzung gekommen sein soll. Die Polizei nahm wenig später an der Montpellierbrücke zwei 16- und 18-jährige Tatverdächtige fest. Die beiden alkoholisierten jungen Männer wurden zum Polizeirevier Heidelberg-Mitte gebracht und dort festgesetzt, um weitere Störungen zu verhindern. Eine weitere Person, die über die Mitnahmen der beiden Tatverdächtigen erbost war, nahmen die Beamten ebenfalls in Gewahrsam. Nachdem sie sich wieder beruhigt hatten, kamen alle drei Männer auf freien Fuß.
Kategorien: Topthemen

Ludwigshafen: Dreh für Jubiläums-"Tatort" hat begonnen

11 November, 2018 - 15:20
Der 70. "Tatort" mit Ulrike Folkerts als dienstälteste Kommissarin Lena Odenthal in der ARD-Kult-Krimireihe ist in der Mache. In Ludwigshafen begannen dafür die Dreharbeiten unter dem Arbeitstitel "Leonessa", wie der Südwestrundfunk (SWR) am Freitag in Baden-Baden mitteilte. Das Drehbuch des neuesten Falls für die von der 57-jährigen Folkerts gespielten Ermittlerin Odenthal stammt von Wolfgang Stauch, die Regie führt Connie Walther, die schon einmal einen Ludwigshafener "Tatort" inszeniert hat. Der aktuelle Fall spielt in einem Hochhausviertel im Stadtteil Oggersheim-West. Odenthal und ihre Kollegin Johanna Stern (Lisa Bitter) werden gerufen, nachdem dort ein Kneipenwirt erschossen hinter seinem Tresen gefunden worden ist. Unter Tatverdacht gerät eine Gruppe Jugendlicher aus dem sozialen Brennpunkt. Gedreht wird laut SWR bis Ende November in Ludwigshafen und Baden-Baden. Wann der "Tatort" ausgestrahlt wird, steht dem Sender zufolge noch nicht fest. Folkerts schlüpft bereits seit 1989 in die Rolle der Kommissarin Odenthal. Jahrelang war der von Andreas Hoppe gespielte Kollege Mario Kopper an ihrer Seite, bis er in einer im Januar dieses Jahres ausgestrahlten Folge ausschied.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Falscher Ableser bestiehlt 89-Jährige

11 November, 2018 - 15:20
Eine 89-jährige Seniorin ist am Donnerstagmittag im Mannheimer Stadtteil Lindenhof Opfer eines Trickbetrügers geworden. Wie die Polizei mitteilte, klingelte der Unbekannte bei der Seniorin und gab vor, die Zählerstände ablesen zu müssen. Die Frau ließ den Täter daraufhin in ihre Wohnung und stellte erst später fest, dass der Mann eine Schmuckschatulle mit Stücken im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen hatte. Der Mann wird als rund 1,70 Meter groß, 40 bis 50 Jahre alt, korpulent und dunkel gekleidet mit akzentfreiem Deutsch beschrieben. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 0621/4236638 um die Hinweise möglicher Zeugen.
Kategorien: Topthemen

Hirschberg: Rollerfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

11 November, 2018 - 15:19
Ein 81-jähriger Rollerfahrer hat sich bei einem Sturz von seinem Roller am Donnerstagnachmittag in Hirschberg lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war der Senior gegen 16.45 Uhr in der Hans-Thoma-Straße auf Höhe der Einmündung Gottfried-Nadler-Straße unterwegs, als er aus bislang unklarer Ursache zu Fall kam und mit dem Kopf gegen ein ordnungsgemäß geparktes Auto prallte. Sein Roller rutschte laut Polizei noch etwa 20 Meter weiter. Nach derzeitigen Ermittlungen trug der 81-Jährige keinen Helm. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0621/1744045 entgegen.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Sarah Connor macht in Mannheim Station

11 November, 2018 - 15:19
Die Popkünstlerin Sarah Connor kommt am Dienstag, den 5. November 2019, im Rahmen ihrer neuen Arena-Tournee in die Mannheimer Mannheimer SAP Arena. Das teilte der Veranstalter Semmel Concerts am Freitag mit. Demnach plane die Sängerin nach ihrem erfolgreichen deutschen Album "Muttersprache" ein neues Album in deutscher Sprache, mit denen sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Aufsehen sorgen will. Tickets für das Mannheimer Konzert sind ab Mittwoch, 14. November, 10 Uhr, im Sonder-Vorverkauf auf www.eventim.de verfügbar, der allgemeine Vorverkauf startet am Freitag, 16. November, um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Kategorien: Topthemen