Mannheimer Morgen - News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Meldungen
Aktualisiert: vor 2 Jahre 10 Wochen

Nahles will geeintes Europa mit eigener Armee

10 November, 2018 - 19:50
Berlin (dpa) - Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat Europa zu einer engeren Zusammenarbeit aufgerufen, um ein Gegengewicht unter anderem zu den USA unter Präsident Donald Trump zu bilden. «Wir müssen jetzt mit dieser Kleinstaaterei aufhören», sagte sie in Berlin zum Beginn eines sogenannten SPD-Debattencamps. Nahles forderte auch eine «europäische Armee». In der EU gebe es 28 Armeen, 27 Luftwaffen und 23 Marinen. «Kein Wunder, dass wir wahnsinnig viel für Militär ausgeben.» Zudem müssten die Europäer neue Allianzen schmieden.
Kategorien: Topthemen

Merkel und Macron erinnern an Weltkriegsende

10 November, 2018 - 19:20
Compiègne (dpa) - Mit einer historischen Geste haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron der Opfer des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren gedacht. Im Beisein von Merkel und Macron wurden nahe Compiègne zwei Steintafeln enthüllt. Vor dem Termin mit Merkel war Macron in Paris mit US-Präsident Donald Trump zusammengekommen. Macron unterstützte dabei Trumps Forderung nach einem deutlich stärkeren europäischen Engagement in der Nato. «Es ist unfair, dass die europäische Sicherheit heute nur durch die Vereinigten Staaten gewährleistet ist», sagte Macron.
Kategorien: Topthemen

Gladbach gewinnt in Bremen, Düsseldorf schlägt Hertha

10 November, 2018 - 18:35
Berlin (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat seinen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga gefestigt. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking siegte beim SV Werder Bremen 3:1 und liegt damit hinter Tabellenführer BVB weiter auf Platz zwei. In der Abstiegszone feierte der Tabellenletzte VfB Stuttgart beim 1. FC Nürnberg einen 2:0-Sieg. Aufsteiger Fortuna Düsseldorf kam gegen Hertha BSC zu einem 4:1-Erfolg. Hoffenheim setzte sich gegen Augsburg knapp mit 2:1 durch. Der SC Freiburg unterlag vor eigenem Publikum dem FSV Mainz 05 mit 1:3.
Kategorien: Topthemen

Grüne empfehlen sich kämpferisch für Europa

10 November, 2018 - 18:20
Leipzig (dpa) - Mit viel Rückenwind für das Spitzenduo Ska Keller und Sven Giegold ziehen die Grünen in die Europawahl. Bei einem Parteitag in Leipzig wählten die Delegierten die beiden EU-Politiker auf Platz eins und zwei ihrer Liste für die Wahl des Europaparlaments im Mai 2019. Führende Grüne strahlten vor rund 800 Delegierten Optimismus aus und waren angesichts des Höhenflugs der Partei um Geschlossenheit bemüht. Für etwas Unruhe sorgte ein Vorstoß von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, «in die Pampa» zu schicken, also von Großstädten fernzuhalten.
Kategorien: Topthemen

Merz will kein «Anti-Merkel» sein

10 November, 2018 - 18:20
Oeventrop (dpa) - Friedrich Merz hat für den Fall seiner Wahl zum neuen CDU-Vorsitzenden Bundeskanzlerin Angela Merkel einen «fairen, anständigen und loyalen» Umgang zugesagt. Dass er ein «Anti-Merkel» sei oder eine «Abrechnung» mit Merkel wolle, sei «alles dummes Zeug», sagte der ehemalige Unionsfraktionschef beim CDU-Kreisparteitag im sauerländischen Arnsberg-Oeventrop. Er erklärte zudem, dass die CDU und ihr künftiger Vorsitzender auch weiter «in der Mitte» stehen müssten. Einen Rechtsruck der CDU schloss er aus. Aussichtsreichste Kandidaten für den CDU-Vorsitz sind neben Merz CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Jens Spahn.
Kategorien: Topthemen

Gedenken an Weltkriegsende: Macron und Merkel in Compiègne

10 November, 2018 - 18:05
Compiègne (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben am Nachmittag in der Nähe von Compiègne gemeinsam des Endes des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren gedacht. Nahe der nordfranzösischen Stadt wurde am 11. November 1918 auf einer Waldlichtung der Waffenstillstand in einem umgebauten Speisewagen unterschrieben. Anlässlich des Treffens von Merkel und Macron wurden zwei neue, kleinere Steintafeln eingeweiht. Im Ersten Weltkrieg starben fast 9 Millionen Soldaten und mehr als 6 Millionen Zivilisten.
Kategorien: Topthemen

Tausende demonstrieren in Bielefeld gegen Rechtsextreme

10 November, 2018 - 17:20
Bielefeld (dpa) - Rund 6000 Menschen haben nach Polizeiangabenin Bielefeld gegen einen Aufzug der Partei Die Rechte demonstriert. «Menschenverachtende Einstellungen sind keine Meinungen sondern Verbrechen!», war auf einem Plakat zu lesen. Die Proteste richteten sich gegen einen Demonstrationszug der Rechtsextremisten, an dem in Bielefeld laut Polizei rund 400 Personen teilnahmen. Sie forderten Freiheit für die inhaftierte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck. Die Polizei sperrte weite Teile des Stadtzentrums ab.
Kategorien: Topthemen

Waldbrände wüten in Kalifornien und richten Zerstörung an

10 November, 2018 - 16:55
Paradise (dpa) - Die schweren Waldbrände in Kalifornien haben verheerende Schäden angerichtet und nach Angaben der Behörden mindestens neun Menschen das Leben gekostet. In der Stadt Paradise im Norden des Bundesstaats starben Menschen in ihren brennenden Autos. Mit mehr als 6000 zerstörten Häusern zählt das sogenannte Camp Fire in Paradise zu den schlimmsten Flächenbränden in der Geschichte Kaliforniens. Auch das Surfer-Paradies Malibu im Süden des Staates und umliegende Promi-Orte wurden von einem Großfeuer heimgesucht.
Kategorien: Topthemen

Gedenken an Weltkriegsende: Macron und Merkel in Compiègne

10 November, 2018 - 16:50
Compiègne (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind in der Nähe von Compiègne zusammengekommen, um gemeinsam des Endes des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren zu gedenken. Nahe der nordfranzösischen Stadt wurde am 11. November 1918 auf einer Waldlichtung der Waffenstillstand in einem umgebauten Speisewagen unterschrieben. Merkel und Macron wollen ein Museum mit einem nachgebauten Waggon besuchen. Vor dem Museum auf der Lichtung soll eine neue Gedenktafel enthüllt werden.
Kategorien: Topthemen

HSV weiter vorne - Köln beendet Krise mit 8:1 gegen Dresden

10 November, 2018 - 16:15
Düsseldorf (dpa) - Der Hamburger SV hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga erfolgreich verteidigt. Die Hanseaten feierten mit dem 3:1 bei Erzgebirge Aue den dritten Sieg im dritten Liga-Spiel unter Trainer Hannes Wolf. Der neue Zweite 1. FC Köln beendete seine sportliche Krise mit einem deutlichen 8:1 gegen Dynamo Dresden. Der FC St. Pauli kam gegen den 1. FC Heidenheim nicht über ein 1:1 hinaus und rutschte auf Rang drei ab.
Kategorien: Topthemen

Kind bleibt auf Spielplatz in Röhre stecken - Rettungsaktion

10 November, 2018 - 15:50
Remshalden (dpa) - Eine Neunjährige ist auf einem Spielplatz in Baden-Württemberg in einer Röhre steckengeblieben und hat damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Mädchen am Freitag in Remshalden beim Spielen in der Röhre derart verkeilt, das es sich nicht mehr selbst befreien konnte. Die Feuerwehr erlöste das Kind aus der misslichen Lage, indem sie das Spielgerät zerlegte. Das Mädchen kam vorsorglich in ein Krankenhaus.
Kategorien: Topthemen

Trump verlässt nach Treffen mit Macron Élyséepalast

10 November, 2018 - 15:45
Paris (dpa) - Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron und seiner Frau Brigitte haben US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump den Élyséepalast verlassen. Vor den Feierlichkeiten in Paris zum Ende des Ersten Weltkrieges hatten Trump und Macron rund drei Stunden gemeinsam verbracht. Unklar blieb, was Trumps Pläne für den Nachmittag waren. Eigentlich wollte er einen US-Soldatenfriedhof nordöstlich von Paris besuchen. Diesen hatte das Weiße Haus jedoch am Mittag abgesagt.
Kategorien: Topthemen

Deutscher Soldat stirbt in Norwegen bei Verkehrsunfall

10 November, 2018 - 15:00
Oslo (dpa) – Ein deutscher Soldat ist in Norwegen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das berichteten die norwegische Polizei und die Bundeswehr. Nach Polizeiangaben stand der Mann am Freitagabend auf einer Landstraße neben einem Militärfahrzeug, als er von einem zivilen PKW erfasst wurde. Er starb noch am Unfallort. Der Soldat gehörte zum Gebirgsjägerbataillon 232. In den vergangen Wochen nahmen rund 8000 deutsche Bundeswehrsoldaten in Norwegen an der Nato-Übung «Trident Juncture» teil.
Kategorien: Topthemen

Löschhubschrauber in Kalifornien fliegen auch nachts

10 November, 2018 - 14:55
Los Angeles (dpa) - Auch über Nacht sind Einsatzkräfte der Feuerwehr in Kalifornien mit Hubschraubern gegen die Waldbrände im Einsatz. Der Kampf gehe aus der Luft mit Helikoptern weiter, schrieb die Feuerwehr des Los Angeles County in der Nacht auf Twitter. Dazu postete sie ein Foto eines Feuers von oben, versehen mit dem Hashtag «WoolseyFire». In Kalifornien wüten derzeit mehrere Flächenbrände. Die erste Bilanz des Schreckenszenarios: neun verkohlte Leichen, mehr als 6000 abgebrannte Häuser.
Kategorien: Topthemen

Aufnahmen in Zusammenhang mit Khashoggi-Tötung geteilt

10 November, 2018 - 14:50
Istanbul (dpa) - Die Türkei hat Aufnahmen im Zusammenhang mit der Tötung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi mit einer Reihe von Ländern geteilt - darunter auch Deutschland. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte in Ankara, die Informationen seien auch an Saudi-Arabien, die USA, Frankreich und Großbritannien weitergegeben worden. Der im Exil lebende saudische Regierungskritiker Khashoggi wurde Anfang Oktober in dem Konsulat seines Heimatlandes in Istanbul umgebracht.
Kategorien: Topthemen

Angebranntes Essen als Lebensretter

10 November, 2018 - 14:00
Krefeld (dpa) - Angebranntes Essen hat einem Mann in Nordrhein-Westfalen wahrscheinlich das Leben gerettet. Der Krefelder hatte am Freitagabend beim Kochen des Abendessens aufgrund einer massiven Unterzuckerung das Bewusstsein verloren, wie die Feuerwehr mitteilte. Durch das angebrannte Essen sei wenig später aber ein Heimrauchmelder ausgelöst worden und die Nachbarn hätten die Feuerwehr alarmiert. Die Retter fanden den Krefelder bewusstlos in seiner Wohnung und brachten ihn ins Krankenhaus.
Kategorien: Topthemen

Süd- und Nordkorea ziehen Soldaten von Grenzposten ab

10 November, 2018 - 13:55
Seoul (dpa) - Süd- und Nordkorea haben als Teil ihrer Abmachungen zum Stopp militärischer Feindseligkeiten an mehreren Grenzkontrollposten ihr Wachpersonal und die Waffen abgezogen. Er könne den Abzug an elf Einrichtungen auf südkoreanischer Seite bestätigen, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul mit. «Auch Nordkorea hat dies getan.» Zudem habe Südkorea wie vereinbart mit dem Abbau der Posten auf seiner Seite begonnen. Die Schritte sind Teil eines Militärabkommens, das beider Länder im September unterzeichnet hatten.
Kategorien: Topthemen

Zwei Grüne für Europa: Ska Keller und Sven Giegold

10 November, 2018 - 13:50
Leipzig (dpa) - Ska Keller und Sven Giegold bilden das Spitzenduo der deutschen Grünen für die Europawahl im Mai 2019. Keller bekam auf einem Parteitag in Leipzig 87,6 Prozent der Stimmen, Giegold sogar 97,9 Prozent. Keller soll nicht nur die deutschen Grünen in den Europa-Wahlkampf führen, sondern hat auch beste Chancen, noch im November zum zweiten Mal zur Spitzenkandidatin der europäischen Grünen gewählt zu werden.
Kategorien: Topthemen

Unwetter in Jordanien: Felsenstadt Petra evakuiert

10 November, 2018 - 12:55
Amman (dpa) - Wegen sintflutartiger Regenfälle haben jordanische Sicherheitskräfte die Welterbestätte Petra evakuiert. Mehr als 3500 Touristen hätten die bekannte archäologische Stätte wegen Überschwemmungen verlassen müssen, teilten die Behörden mit. Vorangegangen waren heftige Regenfälle, bei denen der staatlichen Nachrichtenagentur zufolge mindestens elf Menschen in dem arabischen Land getötet wurden. Alle Touren in das Gebiet wurden vorläufig ausgesetzt.
Kategorien: Topthemen

Grüne machen Ska Keller zur Spitzenkandidatin für Europawahl

10 November, 2018 - 12:55
Leipzig (dpa) - Die Grünen haben Ska Keller zur Spitzenkandidatin für die Europawahl im Mai 2019 gewählt. Die 36-jährige Europaabgeordnete erhielt auf einem Parteitag in Leipzig 87,6 Prozent der Stimmen. Keller rief in ihrer Bewerbungsrede vor den rund 800 Delegierten zu einem entschlossenen Kampf gegen Rechtspopulisten auf. Die deutschen Grünen haben Keller auch als Spitzenkandidatin für die europäischen Grünen nominiert. Sie hat gute Chancen, in zwei Wochen in Berlin gewählt zu werden.
Kategorien: Topthemen