Mannheimer Morgen - News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Meldungen
Aktualisiert: vor 2 Jahre 10 Wochen

Pöbler beim Grünen-Parteitag - Polizei ermittelt

11 November, 2018 - 12:10
Leipzig (dpa) - Beim Grünen-Parteitag in Leipzig ist es in der Nacht zu einem Zwischenfall gekommen. Fünf Menschen hätten am Ausgang der Messehalle Delegierte angepöbelt und Aufsteller-Fahnen zerstört, sagte Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner. Die Polizei sei schnell gekommen und habe die Sicherheit verstärkt. Kellner sprach von «jungen Nazis», die «Heil Hitler» gerufen hätten. Die Polizei bestätigte, dass Aufsteller-Fahnen in einen Brunnen vor der Halle geworfen wurden. Es gebe eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
Kategorien: Topthemen

Immer mehr Tote bei Bränden in Kalifornien

11 November, 2018 - 11:30
Los Angeles (dpa) - In den Brandgebieten in Kalifornien steigt die Zahl der Todesopfer. Allein in der Gegend um die nordkalifornische Ortschaft Paradise wurden laut Feuerwehr mittlerweile 23 Leichen geborgen, im Küstenort Malibu starben bislang zwei Menschen. Wegen des starken Windes und geringer Luftfeuchtigkeit bleiben die Brände und die Ausbreitungsgeschwindigkeit weiter extrem. Insgesamt fielen den Feuern seit Donnerstag 6450 Wohnhäuser zum Opfer, 15 000 Gebäude sind bedroht. Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen.
Kategorien: Topthemen

Macron empfängt Staats- und Regierungschefs zum Gedenken

11 November, 2018 - 11:20
Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat vor Beginn der Feierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkrieges Dutzende Staats- und Regierungschefs im Élysée-Palast empfangen. Macron und seine Ehefrau Brigitte standen bei Nieselregen auf einem roten Teppich vor dem Palast in Paris und begrüßten ihre Gäste - darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Staats- und Regierungschefs fahren dann gemeinsam über die Champs-Élysées zum Triumphbogen, um dort an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren zu erinnern.
Kategorien: Topthemen

Folge des Digitalbooms: Elektronikteile sind knapp

11 November, 2018 - 10:10
München (dpa) - Der allgegenwärtige Digitalboom hat für die Industrie einen unerfreulichen Nebeneffekt: In diesem Jahr sind Halbleiter und andere elektronische Bauteile so knapp wie seit langem nicht. Erstmals gab es in den vergangenen Monaten Mangel bei Allerwelts-Bauteilen wie Kondensatoren oder Widerständen. Am stärksten betroffen seien die Autohersteller und die Automatisierungsindustrie, sagte Christoph Stoppok, Geschäftsführer des Fachverbands Electronic Components and Systems. Folge der Knappheit sind lange Lieferzeiten und höhere Preise.
Kategorien: Topthemen

«Weltkriegs-Gipfel»: Rund 60 Regierungschefs in Paris

11 November, 2018 - 10:05
Paris (dpa) - Mit einer Feier der Superlative erinnert Frankreich an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Staatspräsident Emmanuel Macron empfängt rund 60 Staats- und Regierungschefs in Paris. Höhepunkt wird eine Feier am Triumphbogen sein. Erwartet werden unter anderem Kanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin. Am Nachmittag wird Kanzlerin Merkel das Friedensforum mit einer Rede eröffnen. Macron wolle ein Zeichen für die Gegenwart setzen und deutlich vor Nationalismus und Populismus warnen, hieß es aus dem Élyséepalast.
Kategorien: Topthemen

Berlins Flughafenchef beklagt Überregulierung beim Bauen

11 November, 2018 - 09:35
Schönefeld (dpa) - Ein wachsender Wust von Normen macht aus Sicht des Berliner Flughafenchefs Engelbert Lütke Daldrup große Bauvorhaben immer schwieriger. Vor 20 Jahren habe es im Vergleich zu heute nur 25 Prozent der Normen gegeben, sagte Lütke Daldrup der Architekturzeitschrift «ARCH+». Ließe man von diesen die Hälfte weg, wäre es einfacher, billiger und effizienter zu bauen. Lütke Daldrup arbeitet seit gut eineinhalb Jahren daran, den Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld vor den Toren Berlins an den Start zu bringen. Der sollte eigentlich seit sieben Jahren in Betrieb sein.
Kategorien: Topthemen

«Gault&Millau»: Sylter Duo ist «Koch des Jahres»

11 November, 2018 - 09:35
Sylt (dpa) - Die Köche Johannes King und Jan-Philipp Berner vom «Söl'ring Hof» in Rantum auf Sylt sind vom Restaurantführer «Gault&Millau» zum «Koch des Jahres»-Duo gekürt worden. Die prestigeträchtige Auszeichnung erhielten sie für ihre authentische norddeutsche Küche, die auf die Qualität hochwertiger und vergessener regionaler Produkte setze, heißt es zur Begründung.
Kategorien: Topthemen

BVB baut Tabellenführung aus: 3:2 im Gipfel gegen Bayern

11 November, 2018 - 08:25
Dortmund (dpa) - Dem FC Bayern München droht der Verlust seiner Vormachtstellung im deutschen Fußball. Nach sechs Meisterschaften in Serie scheint Borussia Dortmund auf gutem Weg, dem Rekordmeister den Rang abzulaufen. Mit dem 3:2 im Bundesliga-Gipfel vergrößerte der Tabellenführer den Abstand zu den Münchnern auf sieben Punkte. Zwei Treffer von Marco Reus und ein Tor von Paco Alcácer sorgten für den Sieg der Borussia. Robert Lewandowski hatte die Bayern zweimal in Führung gebracht, aber der BVB drehte das Spiel.
Kategorien: Topthemen

DGB: fordert mehr Anerkennung von Familien- und Hausarbeit

11 November, 2018 - 08:15
Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert zum Jubiläum des Frauenwahlrechts auf eine stärkere Anerkennung der Pflege von Angehörigen, der Kindererziehung und Hausarbeit. Die stellvertretende DGB-Chefin Elke Hannack sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin: Es müsse eine Debatte geben über den Begriff der Arbeit, der neben der bezahlten Erwerbsarbeit auch die unbezahlte Haus- und Sorgearbeit umfasse. Hannack forderte auch weitere Schritte für mehr Gleichberechtigung.
Kategorien: Topthemen

Bereits mehr als 200 Tote durch Ebola im Kongo

11 November, 2018 - 07:10
Kinshasa (dpa) - Im Kongo sind seit dem Ebola-Ausbruch vor rund zwei Monaten 201 Menschen an den Folgen der Erkrankung gestorben. Bisher sei das Ebola-Virus in 291 Fällen bestätigt worden, teilte das kongolesische Gesundheitsministerium mit. Mehr als 28 000 Menschen seien gegen die Krankheit geimpft worden. Der jüngste Ausbruch konzentriert sich auf die Großstadt Beni und ihre Umgebung in der unruhigen Provinz Nord-Kivu. Dort sind mehrere Milizen und Rebellengruppen aktiv, was es Helfern schwer macht, Patienten schnell aufzusuchen, zu isolieren und ihre Angehörigen zu kontaktieren.
Kategorien: Topthemen

27 Bewohner von Sozialeinrichtung bei Brand verletzt

11 November, 2018 - 07:10
Sonneberg (dpa) - Bei einem Brand in einer Einrichtung für betreutes Wohnen im thüringischen Sonneberg sind 27 Menschen verletzt worden. Laut Polizei brach kurz nach 23.00 Uhr ein Feuer mit starker Rauchentwicklung im Heizungsraum aus. Viele der rund 40 Bewohner mussten mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden. 23 von ihnen wurden leicht verletzt, vier kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Das Gebäude ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Der Gesamtschaden geht gegen eine Million Euro. In der Einrichtung leben sowohl Senioren als auch Menschen mit Behinderung.
Kategorien: Topthemen

Steinmeier zu Gedenkfeiern zum Weltkriegsende in London

11 November, 2018 - 06:02
London (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt heute an den Gedenkfeiern in London zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren teil. Gemeinsam mit dem britischen Thronfolger Prinz Charles legt er am nationalen Ehrenmal für die Gefallenen im Zentrum Londons einen Kranz nieder. Am Abend ist er zusammen mit Königin Elizabeth II. bei einem Gedenkgottesdienst in der Westminster Abbey. Es ist das erste Mal, dass ein deutsches Staatsoberhaupt zur traditionellen Kranzniederlegung am 11. November in die britische Hauptstadt kommt. London wertet das als «historischen Akt der Versöhnung».
Kategorien: Topthemen

Grüne beenden Europa-Parteitag und verabschieden Programm

11 November, 2018 - 06:02
Leipzig (dpa) - Mit der Verabschiedung ihres Programms für die Europawahl 2019 beenden die Grünen heute ihren Bundesparteitag. Auch die Kandidaten für die hinteren Plätze auf der Liste für die Wahl des Europaparlaments wollen die Delegierten in Leipzig noch bestimmen. gestern hatten sie die EU-Politiker Ska Keller und Sven Giegold zu ihren Spitzenkandidaten gekürt. Das Treffen gilt als «Arbeitsparteitag», bei dem nicht Richtungsdebatten, sondern die Programmarbeit und Listenaufstellung im Vordergrund stehen.
Kategorien: Topthemen

TV-Sender Sky entschuldigt sich für Werbespot bei Bayern

11 November, 2018 - 06:00
Dortmund (dpa) - Der TV-Sender Sky hat sich für eine mehrsekündige Werbe-Unterbrechung während des Bundesliga-Spitzenspiels Borussia Dortmund gegen Bayern München entschuldigt. «Aufgrund eines technischen Versehens» sei die Übertragung der Partie «kurz durch einen Werbespot unterbrochen» gewesen, teilte der Bezahlsender mit. «Dies war unbeabsichtigt, und wir möchten uns in aller Form dafür bei Euch entschuldigen.» Während der zweiten Halbzeit hatte der übertragende Sender bei der Auswechslung von Mats Hummels in der 65. Minute plötzlich einen Werbespot eingespielt.
Kategorien: Topthemen

Mindestens 25 Tote bei Bränden in Kalifornien

11 November, 2018 - 05:50
Los Angeles (dpa) - Die Zahl der Todesopfer bei den Waldbränden in Kalifornien ist auf mindestens 25 gestiegen. Allein in der Gegend um die nordkalifornische Ortschaft Paradise seien 23 Opfer geborgen worden, teilte die Feuerwehr von Butte County mit. Wegen starken Windes und geringer Luftfeuchtigkeit würden die Brände und die Ausbreitungsgeschwindigkeit weiter extrem bleiben. Darüber hinaus wurden im von Flammen heimgesuchten Küstenort Malibu zwei weitere Menschen tot aufgefunden, wie die Polizei vom Bezirk Los Angeles mitteilte.
Kategorien: Topthemen

Supermarkt-Äpfel für Allergiker oft ungenießbar

11 November, 2018 - 05:35
Berlin (dpa) - Apfelallergiker vertragen oft Supermarkt-Äpfel wie Golden Delicious, Gala oder Jonagold nicht. Forscher wie der Allergologe Karl-Christian Bergmann von der Berliner Charité untersuchen, woran das liegt. «Die neueren Sorten, sogenannte Tafeläpfel, enthalten besonders viele Allergene», sagt Bergmann. Der Anteil sei so hoch, weil ein anderer Abwehrstoff der Äpfel, die Polyphenole, durch Züchtung stark reduziert worden sei, um süßere Sorten zu erzielen. Alte Sorten seien hingegen oft verträglicher für Allergiker.
Kategorien: Topthemen

Stimmungsaufheller im November: Karneval beginnt

11 November, 2018 - 05:20
Köln (dpa) - In den rheinischen Karnevalshochburgen beginnt heute um 11 Uhr 11 die närrische Zeit. Allerdings erstmal nur für einen Tag - so richtig los geht es dann erst im neuen Jahr. In Düsseldorf erwacht nach neunmonatigem Tiefschlaf um 11 Uhr 11 der Obernarr Hoppeditz. In Köln präsentiert sich ein neues Dreigestirn. Dort wird mit vielen tausend Feiernden auf den Straßen gerechnet. Die Wetteraussichten sind allerdings nicht so gut, es soll zeitweise regnen. Vergangenes Jahren waren am 11.11. in Köln massive Trink-Exzesse beklagt worden.
Kategorien: Topthemen

In ganz Deutschland fehlen Intensivpfleger für Frühchen

11 November, 2018 - 05:20
Hannover (dpa) - Der allgemeine Mangel an Pflegekräften trifft viele Kliniken, die Frühchen und kranke Neugeborenen behandeln. «Es ist ein bundesweites Problem», sagte die Präsidentin der Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin, Ursula Felderhoff-Müser. Hintergrund sei auch die schwindende Attraktivität des Berufes, vor allem wegen der schlechten Bezahlung. Zuletzt hatte die Medizinische Hochschule Hannover berichtet, dass sie allein in diesem Jahr 298 schwerkranke Kinder aus anderen Häusern nicht aufnehmen konnte, weil es nicht genug Intensivpflegekräfte gibt.
Kategorien: Topthemen

Elf Tote bei Waldbränden in Kalifornien

11 November, 2018 - 04:10
Los Angeles (dpa) - Bei den Waldbränden in Kalifornien ist die Zahl der Todesopfer auf elf gestiegen. In dem von Flammen heimgesuchten Küstenort Malibu wurden zwei Menschen tot aufgefunden, wie Polizeichef John Benedict vom Bezirk Los Angeles mitteilte. Die stark verbrannten Leichen seien in einem Fahrzeug in einer Auffahrt zu einem Haus gefunden worden. In der nordkalifornischen Ortschaft Paradise kamen bei einem schnell um sich greifenden Feuer mindestens neun Menschen ums Leben. In den ausgebrannten Häuserruinen werden noch mehr Opfer befürchtet.
Kategorien: Topthemen

Kundera könnte tschechische Staatsbürgerschaft zurückerhalten

11 November, 2018 - 04:05
Paris (dpa) - Knapp vier Jahrzehnte nach Aberkennung könnte der Schriftsteller Milan Kundera die tschechische Staatsbürgerschaft zurückbekommen. Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis traf den 89-Jährigen in Paris. Er schrieb auf seiner Facebookseite, der Autor habe es verdient, die Staatsbürgerschaft wiederzuerlangen. Dieses Angebot habe er Kundera gemacht, berichteten auch tschechische Medien. 1979 hatte die kommunistische Regierung in der Tschechoslowakei Kundera als Reaktion auf «Das Buch vom Lachen und Vergessen» die Staatsbürgerschaft entzogen, erlebt seitdem in Frankreich.
Kategorien: Topthemen