Mannheimer Morgen - News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Meldungen
Aktualisiert: vor 2 Jahre 10 Wochen

Leipzig klettert auf Rang drei: 3:0 gegen Leverkusen

11 November, 2018 - 18:30
Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat im Duell der Europa-League-Clubs gegen Bayer Leverkusen klar gewonnen und ist auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geklettert. Damit blieben die Leipziger auch im zehnten Liga-Spiel in Serie ungeschlagen und zum fünften Mal hintereinander ohne Gegentor. Leverkusen indes steht weiterhin nur drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt im unteren Tabellendrittel.
Kategorien: Topthemen

Steinmeier zum Weltkriegs-Gedenken in London

11 November, 2018 - 17:50
London (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat als erstes deutsches Staatsoberhaupt an den traditionellen Gedenkfeiern in Großbritannien zum Ende des Ersten Weltkriegs teilgenommen. Am 100. Jahrestag des 11. November 1918 legte er am Ehrenmal im Zentrum Londons einen Kranz in den Farben Schwarz-Rot-Gold nieder. Die Regierung in London wertete dies als «historischen Akt der Versöhnung». Steinmeier nahm gemeinsam mit dem britischen Thronfolger Prinz Charles an der Zeremonie teil. Charles schmückte das Ehrenmal als erster mit einem Kranz im Namen von Königin Elizabeth.
Kategorien: Topthemen

Bahn-Bilanz: Zahl der Automatensprengungen halbiert

11 November, 2018 - 17:50
Berlin (dpa) - Die Zahl der Automatensprengungen hat sich im vergangenen Jahr in Deutschland fast halbiert. 93 Fälle wurden 2017 registriert, bestätigte eine Bahnsprecherin einen entsprechenden Bericht aus der «Welt am Sonntag». 2016 waren demnach noch 185 Ticketautomaten gesprengt worden. Auch die Zahl der aufgebrochenen und beschädigten Geräte sank deutlich - von 409 im Jahr 2016 auf 251 im vergangenen Jahr. Dies machte sich auch bei dem entstandenen Schaden bemerkbar: Er ging von 6,1 auf 3,1 Millionen Euro zurück.
Kategorien: Topthemen

Putin will neue Verhandlung über Abrüstungsvertrag

11 November, 2018 - 17:50
Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin setzt auf neue Verhandlungen über die Zukunft eines der wichtigsten nuklearen Abrüstungsabkommen - vorerst jedoch nicht auf höchster Ebene. «Es ist noch wichtiger, den Dialog nicht auf dieser höchsten oder hoher Ebene zu führen, sondern auf Expertenebene», sagte er dem kremelnahen Sender RT France nach russischen Medienangaben. Die USA beschuldigen Moskau, den sogenannten INF-Vertrag verletzt zu haben und wollen ihn deshalb aufkündigen. Der Vertrag untersagt den Bau und Besitz landgestützter, atomar bewaffneter Raketen oder Marschflugkörper mit einer Reichweite von 500 bis 5500 Kilometern.
Kategorien: Topthemen

Anwesen von Thomas Gottschalk in Malibu abgebrannt

11 November, 2018 - 17:30
Los Angeles (dpa) - Zu den Betroffenen der verheerenden Waldbrände in Kalifornien gehören auch Entertainer Thomas Gottschalk und seine Frau Thea. Seine Villa in Malibu sei abgebrannt, sagte Gottschalk der dpa. Zuvor hatte «Bild.de» berichtet. Er habe in Deutschland gerade eine Benefiz-Gala für Kinder moderiert, als er es erfahren habe, sagte Gottschalk. Seine Frau sitze nun in einem Hotelzimmer «und hat mir gesagt, ich soll mich jetzt um meinen Job kümmern». Gottschalk ist seit vielen Jahren in Kalifornien ansässig.
Kategorien: Topthemen

Maas spricht Waldbrandopfern in Kalifornien sein Mitgefühl aus

11 November, 2018 - 17:15
Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat den Waldbrandopfern in Kalifornien sein Mitgefühl ausgesprochen. «Uns erreichen entsetzliche Bilder und Nachrichten von den katastrophalen Waldbränden, die in Kalifornien wüten und mindestens 25 Menschen das Leben gekostet haben», sagte Maas kurz vor Antritt seiner China-Reise. «Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind mit den Menschen, die jetzt um ihre Angehörigen trauern oder bangen oder durch die Flammen in die Flucht getrieben wurden.»
Kategorien: Topthemen

Putin begrüßt Frankreichs Vorstoß für europäische Armee

11 November, 2018 - 17:00
Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Vorstoß von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron für eine eigene europäische Armee begrüßt. Diese Idee sei nicht neu, sagte er dem von Russland finanzierten Sender RT France nach russischen Medienangaben. «Präsident Macron hat sie aber wiederbelebt.» Europa sei ein starker Wirtschaftsverband und eine starke Wirtschaftsunion. Deshalb sei es logisch, dass Europa bei Sicherheit und Verteidigung unabhängig und souverän sein wolle, sagte Putin.
Kategorien: Topthemen

Löw schreibt Bayern noch nicht ab

11 November, 2018 - 16:55
Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw traut dem FC Bayern auch nach der 2:3-Niederlage beim souveränen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund weiter die Titelverteidigung zu. «Klar: Die Bayern sind jetzt mal ein paar Punkte hinten daran, nachdem sie sechsmal nacheinander die Meisterschaft gefeiert hatten. Dass es mal so eine Phase gibt, ist normal», sagte Löw als Augenzeuge der Spitzenpartie in Dortmund der dpa. «Jetzt muss man mal sehen, die Bayern können ja immer wieder rankommen.» «Diese Klasse haben sie».
Kategorien: Topthemen

Weltkriegsgedenken: Warnung vor Bedrohungen für den Frieden

11 November, 2018 - 16:55
Paris (dpa) - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat beim Pariser Weltkriegsgedenken vor Bedrohungen für den Frieden gewarnt. «Die alten Dämonen steigen wieder auf - bereit, ihr Werk von Chaos und Tod zu vollenden», sagte Macron bei der Feier zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg. Er rief die versammelten Staats- und Regierungschefs eindringlich auf, für Frieden und eine bessere Welt zu kämpfen. Als konkrete Bedrohungen nannte er die Klimaerwärmung, Armut, Hunger und Ungleichheiten.
Kategorien: Topthemen

Ingolstadt unter Nouri weiter sieglos - Union Berlin Dritter

11 November, 2018 - 16:35
Düsseldorf (dpa) - Die in dieser Saison unbesiegte Mannschaft von Union Berlin hat in der 2. Fußball-Bundesliga wieder den dritten Tabellenplatz erobert. Die Berliner gewannen gegen Verfolger SpVgg Greuther Fürth mit 4:0 und bleiben den Spitzenteams Hamburger SV und 1. FC Köln auf den Fersen. Im Abstiegskampf fiel der 1.FC Magdeburg nach dem 2:3 gegen Jahn Regensburg auf den vorletzten Tabellenplatz vor dem FC Ingolstadt, der gegen Arminia Bielefeld über ein 1:1 nicht hinaus kam. Damit sprang der SV Sandhausen nach dem 0:0 gegen den MSV Duisburg auf Rang 15.
Kategorien: Topthemen

Leicester-Fans nehmen Abschied von verstorbenem Clubbesitzer

11 November, 2018 - 16:30
Leicester (dpa) - Der englische Fußballverein Leicester City und Tausende Fans haben beim ersten Heimspiel nach dem Tod von Clubeigner Vichai Srivaddhanaprabha Abschied von dem thailändischen Milliardär genommen. Zwei Wochen nach dem Hubschrauberabsturz nahe dem Stadion gedachten Fans, Spieler, Mitarbeiter, Ehemalige und Srivaddhanaprabhas Familie dem beliebten Leicester-Boss sowie vier weiteren Opfern des tödlichen Unglücks. Vor der Partie gegen den FC Burnley nahmen bei strömendem Regen Tausende an einem Trauermarsch von der Innenstadt Leicesters zum King Power Stadion teil.
Kategorien: Topthemen

Nadeln in Erdbeeren - Frau in Australien festgenommen

11 November, 2018 - 15:55
Canberra (dpa) - Weil sie Nähnadeln in Erdbeeren versteckt haben soll, hat die australische Polizei eine 50 Jahre alte Frau festgenommen. Die Frau sei nach monatelanger «komplexer Ermittlung» seit dem Nachmittag in Polizeihaft, teilte die Polizei mit. Demnach soll die Frau angeklagt und am Montag dem Amtsgericht Brisbane vorgeführt werden. Kunden hatten im September in sechs der acht Bundesstaaten und Territorien Australiens Nähnadeln in Erdbeeren gefunden. Supermärkte waren gezwungen, Früchte im ganzen Land vorsorglich aus den Regalen zu nehmen.
Kategorien: Topthemen

Grüne verabschieden ihr Europa-Wahlprogramm

11 November, 2018 - 15:55
Leipzig (dpa) - Ein halbes Jahr vor der Europawahl haben die Grünen ihr Wahlprogramm verabschiedet. Mit Forderungen nach sozialen Mindeststandards, einer Digitalsteuer für Konzerne wie Facebook und Google sowie EU-Steuern auf Einweg-Plastik und Treibhausgas-Ausstoß wollen die Grünen bei der Neuwahl des Europaparlaments im Mai punkten. Die Delegierten stimmten dem Programm in Leipzig auf einem Bundesparteitag zu. Die Europawahl findet in Deutschland am 26. Mai kommenden Jahres statt.
Kategorien: Topthemen

Hoeneß schließt Wintertransfers beim FC Bayern aus

11 November, 2018 - 14:50
München (dpa) - Uli Hoeneß hat Neuverpflichtungen in der Winterpause beim FC Bayern ausgeschlossen. «Nein, wir werden sicherlich keine Aktivitäten am Transfermarkt machen», sagte der Präsident des Fußball-Rekordmeisters im TV-Sender Sky. Hoeneß erinnerte daran, dass die Verletzten Kingsley Coman und Thiago bald zurückkommen. Die Bayern hatten sich schon vor dieser Saison auf dem Transfermarkt auffallend zurückgehalten und nur Nationalspieler Leon Goretzka neu verpflichtet. Dafür kündigte Hoeneß für 2019 einen Umbau des Kaders an.
Kategorien: Topthemen

Weltkriegs-Gedenken: Steinmeier legt in London Kranz nieder

11 November, 2018 - 14:50
London (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei den Gedenkfeiern zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren in London einen Kranz niedergelegt. Es war das Mal, dass ein deutsches Staatsoberhaupt zur traditionellen Kranzniederlegung am 11. November in die britische Hauptstadt reiste. Die Regierung in London wertet dies als «historischen Akt der Versöhnung». Am Abend will der Bundespräsident zusammen mit der Queen an einem Gottesdienst in der Westminster Abbey teilnehmen.
Kategorien: Topthemen

Brexit-Hardliner drohen May mit Ultimatum

11 November, 2018 - 13:50
London (dpa) - Führende britische Euroskeptiker aus der konservativen Partei von Premierministerin Theresa May haben den Druck auf die angeschlagene Regierungschefin erhöht. Gemeinsam mit der nordirischen Protestantenpartei DUP setzten sie May in einem Zeitungsartikel im «Sunday Telegraph» ein Ultimatum zur Änderung ihrer Brexit-Pläne. Falls May dem nicht nachkomme, würden etwa 80 Pro-Brexit-Hardliner aus den Reihen der Tories im Parlament gegen ihren Plan stimmen, warnte der Vize-Vorsitzende der Gruppe, Steve Baker.
Kategorien: Topthemen

Macron ruft bei Weltkriegsgedenken zu Frieden auf

11 November, 2018 - 13:50
Paris (dpa) - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat beim Pariser Weltkriegsgedenken die versammelten Staats- und Regierungschefs eindringlich aufgerufen, für Frieden und eine bessere Welt zu kämpfen. Ein Rückzug auf sich selbst, Gewalt und Beherrschung seien hingegen keine Lösung, sagte Macron bei der Feier zum 100. Jahrestag des Waffenstillstandes vom 11. November 1918. Patriotismus sei genau das Gegenteil von Nationalismus.
Kategorien: Topthemen

Karnevalsauftakt mit Tausenden Jecken im Rheinland

11 November, 2018 - 12:55
Köln (dpa) - Mit viel Schunkeln und lautstarkem Singen hat im Rheinland der Karneval begonnen. Pünktlich am 11.11. um 11 Uhr 11 war Auftakt in die närrische Zeit. In der Kölner Altstadt fanden sich Tausende Jecken ein, um die Sessionseröffnung mit dem neuen Dreigestirn zu feiern. Der Himmel ist bewölkt, aber es regnet nicht - vermutlich auch ein Grund für den großen Menschenandrang. In Düsseldorf wachte der Traditionsschelm Hoppeditz von den Toten auf - am vergangenen Aschermittwoch hatte man ihn zu Grabe getragen. Auch in Bonn und Aachen wird ausgiebig gefeiert.
Kategorien: Topthemen

Weltkriegsgedenken am Triumphbogen begonnen

11 November, 2018 - 12:55
Paris (dpa) - Zur großen Gedenkfeier zum Weltkriegsende vor 100 Jahren haben sich Dutzende ausländische Staats- und Regierungschefs vor dem Pariser Triumphbogen versammelt. Sie stiegen bei Regenwetter auf der Prachtstraße Champs-Élysées aus Bussen und gingen zu zwei Tribünen mit einem Glasdach am Fuße des Triumphbogens. Bundeskanzlerin Angela Merkel lief neben dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Macron hatte zu der großen Gedenkfeier geladen, um an das Ende des Ersten Weltkriegs zu erinnern.
Kategorien: Topthemen

Massive Sicherheitsvorkehrungen zu Weltkriegsgedenken

11 November, 2018 - 12:10
Paris (dpa) - Frankreichs Behörden setzen rund 10 000 Sicherheitskräfte ein, um das Weltkriegsgedenken mit zahlreichen Staats- und Regierungschefs am Pariser Triumphbogen und das anschließende Friedensforum zu schützen. Das bestätigte das Innenministerium. Am Nachmittag ist eine Demonstration gegen US-Präsident Donald Trump geplant, der am Weltkriegsgedenken in der französischen Hauptstadt teilnimmt. Die Polizei hat vor möglichen Ausschreitungen bei dieser Demonstration gewarnt.
Kategorien: Topthemen