Mannheimer Morgen - News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Meldungen
Aktualisiert: vor 2 Jahre 10 Wochen

Spende: Weidel sieht keinen Grund für Konsequenzen

12 November, 2018 - 10:25
Berlin (dpa) - AfD-Fraktionschefin Alice Weidel sieht in der Affäre um Parteispenden aus der Schweiz keinen Grund für persönliche Konsequenzen. «Bei dem Konto, auf dem die Spende einging, handelt es sich um das ordentliche Konto des Kreisverbandes des Bodenseekreises. Die Spende ist nicht an meine Person gegangen», erklärte Weidel. Nach Recherchen von WDR, NDR und «Süddeutscher Zeitung» sollen gut 130 000 Euro von einer Schweizer Firma an den AfD-Kreisverband geflossen sein, die aber nach Prüfung zurückgezahlt worden sein sollen.
Kategorien: Topthemen

Stimmenauszählung in Florida: Gouverneur klagt

12 November, 2018 - 10:15
Washington (dpa) - Im Streit um die Ergebnisse der US-Kongresswahlen in Florida hat Rick Scott rechtliche Schritte eingeleitet. Im Zuge der Neuauszählung verklagte der Republikaner die Wahlleiterinnen von Broward County und Palm Beach County. Es geht unter anderem um den Vorwurf, dass ungültige Stimmen fälschlich gewertet worden seien. Scott hatte für den Senat kandidiert und nach ersten Ergebnissen knapp vor dem demokratischen Amtsinhaber Bill Nelson gelegen. Weil der Abstand zwischen ihnen weniger als 0,5 Prozentpunkte beträgt, müssen die Stimmen nach Vorschrift neu ausgezählt werden.
Kategorien: Topthemen

Grüne fordern sofort Seehofer-Rücktritt als Innenminister

12 November, 2018 - 09:55
München (dpa) - Nach der Rücktrittsankündigung von CSU-Chef Horst Seehofer fordern die Grünen seinen sofortigen Verzicht auf das Amt des Bundesinnenministers. «Jeder Tag, den Horst Seehofer weiter Innenminister bleibt, ist ein Tag zu viel», sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt dem «Tagesspiegel». Seehofer hatte nach Informationen der dpa bei Beratungen der Parteispitze angekündigt, beide Spitzenämter im kommenden Jahr abzugeben. Ein neuer Parteichef soll Anfang 2019 gewählt werden. Einen konkreten Zeitpunkt für den Rückzug aus der Bundesregierung ließ der 69-Jährige noch offen.
Kategorien: Topthemen

Schlossdirektor nach 50 Jahren Renovierung in Rente

12 November, 2018 - 09:05
Rundale (dpa) - Mehr als 50 Jahre widmete sich der Kunsthistoriker Imants Lancmanis der Restaurierung von Schloss Rundale in Lettland - und geht zum Jahresende nun zufrieden in den Ruhestand. «Ich bin unendlich glücklich, dass es uns gelungen ist, das Schloss vollständig zu restaurieren und es sogar noch schöner geworden ist, als ich mir damals erträumt hatte», sagte der 77-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Er kümmerte sich seit 1964 um den auch als «lettisches Versailles» bezeichneten Sommersitz des kurländischen Herzogs Ernst Johann von Biron aus dem 18. Jahrhundert.
Kategorien: Topthemen

Gottschalk schockiert über Verlust seiner Villa

12 November, 2018 - 08:55
Los Angeles (dpa) - Thomas Gottschalk hat sich schockiert darüber geäußert, dass seine Villa in Malibu von einer Feuerwalze zerstört worden ist. «Ich kann dazu gar nichts sagen, weil mir die Worte fehlen», sagte Gottschalk der «Bild»-Zeitung. Der 68-Jährige hatte der Deutschen Presse-Agentur bestätigt, dass sein Anwesen in Flammen aufgegangen ist. Er habe in Deutschland gerade eine Benefiz-Gala für Kinder moderiert, als er es erfahren habe, sagte Gottschalk. Die Zahl der Todesopfer durch die Feuer ist auf 31 gestiegen.
Kategorien: Topthemen

Sieben Tote bei Busunglück von Fußballjugendteam in Peru

12 November, 2018 - 08:05
Lima (dpa) - Sechs Spieler einer Fußballjugendmannschaft sind bei einem Busunglück in Peru ums Leben gekommen. Auch der Fahrer des Busses wurde getötet. Sieben weitere Spieler und zwei Betreuer wurden verletzt, als der Bus im Amazonasgebiet in einen 90 Meter tiefen Abgrund stürzte. Die U-15-Auswahl der Provinz Rodríguez de Mendoza war auf dem Weg zu einem regionalen Turnier. Das Turnier wurde nach dem Unglück abgesagt. Die Unfallursache ist noch unbekannt.
Kategorien: Topthemen

Diebe klauen 135 Kilo schweren Stein

12 November, 2018 - 08:05
Schleiz (dpa) - Schwere Beute haben ein oder mehrere Diebe vor einem Baumarkt im thüringischen Schleiz gemacht. Ein 135 Kilo schwerer Dekostein wurde vom Parkplatz des Baumarkts gestohlen. Leicht hatten es die Täter nicht: Der 120 Zentimeter hohe Stein war mit Kleber am Boden befestigt gewesen. Es ist unklar, wie viel er wert ist.
Kategorien: Topthemen

Studie: Marktmacht negativ für viele Beschäftigte

12 November, 2018 - 06:55
Gütersloh (dpa) - Einige wenige hochproduktive Unternehmen, Ketten und Konzerne geben einer Studie zufolge in einzelnen Branchen immer stärker den Ton an - und das bremst die Lohnzuwächse. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Prognos im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Beschäftigten der Dienstleistungsbranchen in Deutschland seien zwischen 2008 und 2016 potenzielle Lohnzuwächse von insgesamt rund 11 Milliarden Euro durch eine wachsende Unternehmenskonzentration entgangen.
Kategorien: Topthemen

Löw versammelt DFB-Team in Leipzig

12 November, 2018 - 06:55
Leipzig (dpa) - Joachim Löw versammelt seinen Kader für die letzten Länderspiele des so enttäuschende WM-Jahres in Leipzig. Bis um 22.00 Uhr werden Kapitän Manuel Neuer und dessen Kollegen im Teamhotel in Leipzig erwartet. Am Donnerstag steht ein Test-Länderspiel gegen Russland auf dem Programm. Vier Tage später geht es im letzten Gruppenspiel in der Nations League in Gelsenkirchen gegen die Niederlande. Um den Abstieg aus der Liga A in dem neuen UEFA-Wettbewerb noch zu verhindern, muss die Löw-Auswahl gegen Oranje gewinnen. Holland darf außerdem vorher nicht Frankreich schlagen.
Kategorien: Topthemen

Fünflinge feiern 5. Geburtstag in der Uniklinik Münster

12 November, 2018 - 06:05
Münster (dpa) - Fünflinge aus Gronau im Münsterland feiern heute in der Uniklinik Münster ihren fünften Geburtstag. In der Kita des Krankenhauses treffen die fünf kleinen Mädchen Maria, Melissia, Josefina, Justina, Evelyn und ihr drei Jahre älterer Bruder auf die damaligen Geburtshelfer, Pflegekräfte und andere Klinikmitarbeiter. Bei der Geburtstagsfeier wird auch der Arzt dabei sein, der die Mädchen zur Welt brachte. Fünflingsgeburten sind extrem selten. Für die Eltern und den Bruder bedeutete die Diagnose Fünflinge vor fünf Jahren zuerst einen Schock und dann eine enorme Umstellung.
Kategorien: Topthemen

Frauenanteil im Bundestag: Grüne wollen gesetzliche Quote

12 November, 2018 - 05:55
Berlin (dpa) - Die Grünen wollen den Frauenanteil im Bundestag per gesetzlicher Quote erhöhen. «Wir brauchen ein Parité-Gesetz», sagten Parteichefin Annalena Baerbock und die frauenpolitische Sprecherin der Partei, Gesine Agena, der dpa. Das Parlament sei Spiegel der Gesellschaft, und in dieser seien die Hälfte Frauen. Bundesjustizministerin Katarina Barley will zur Erhöhung des Frauenanteils im Bundestag eine Änderung des Wahlrechts. Die Grünen haben strikte Regeln zur Förderung von Frauen in der Partei.
Kategorien: Topthemen

Ulla Schmidt fordert Wahlrecht für alle

12 November, 2018 - 05:55
Berlin (dpa) - Die Vorsitzende der Lebenshilfe und frühere Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt hat die Zulassung Zehntausender Menschen mit Behinderung zu Wahlen gefordert. «Der Wahlrechtsausschluss von Menschen mit Vollbetreuung gehört abgeschafft», sagte die SPD-Abgeordnete der dpa anlässlich des 60. Geburtstags der Lebenshilfe. Rund 85 000 Menschen mit Behinderung, denen ein Betreuer oder eine Betreuerin für alle Angelegenheiten bestellt wurde, sind in Deutschland vom Wahlrecht ausgeschlossen.
Kategorien: Topthemen

Von der Leyen in Westafrika: Gemeinsam im Kampf gegen Terror

12 November, 2018 - 05:55
Bamako (dpa) - Der Kampf gegen islamistischen Terror in der Sahel-Region kann nach Einschätzung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nur mit internationaler Zusammenarbeit gewonnen werden. Zum Auftakt einer Reise nach Westafrika sagte die CDU-Politikerin der Regierung des Niger weitere Unterstützung zu, bevor sie weiter ins benachbarte Mali flog. Der Minusma-Einsatz in Mali gehört zu den größten Missionen der Vereinten Nationen. Der Norden Malis war 2012 nach einem Militärputsch vorübergehend in die Hände islamistischer und anderer Rebellengruppen geraten.
Kategorien: Topthemen

Japanische Walfänger starten erneut Richtung Antarktis

12 November, 2018 - 05:50
Tokio (dpa) – Ungeachtet aller internationalen Kritik sind wieder japanische Walfangboote in Richtung Antarktis gestartet. Bis Ende März sollen «für wissenschaftliche Forschung» im Südpolarmeer bis zu 333 Zwergwale gefangen werden, wie das Ministerium für Fischerei mitteilte. Damit brach die Flotte seit dem Verbot des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag 2014 zum vierten Mal in dieses Gebiet auf. Nachdem die Richter damals geurteilt hatten, der Walfang sei nicht wissenschaftlich, hatte Tokio diesen für ein Jahr ausgesetzt. Japan lässt jedes Jahr hunderte Wale töten, offiziell für die Wissenschaft.
Kategorien: Topthemen

Maas verlangt von China mehr Transparenz im Uiguren-Konflikt

12 November, 2018 - 05:40
Peking (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat von der chinesischen Regierung mehr Transparenz im Konflikt um die Menschenrechte der Uiguren in der Provinz Xinjiang verlangt. «Letztlich wird es darum gehen, Transparenz erstmal zu schaffen, um abschließend zu beurteilen, was dort geschieht», sagte Maas bei seinem Antrittsbesuch in Peking. Er traf sich mit dem für Handel zuständigen Vize-Ministerpräsidenten Liu He. Zugleich betonte der Außenminister: «Mit Umerziehungslagern können wir uns nicht abfinden.» Eine Million Angehörige des Turkvolkes sollen in Umerziehungslagern sitzen.
Kategorien: Topthemen

Behörden: 31 Tote in Brandgebieten in Kalifornien

12 November, 2018 - 04:50
Los Angeles (dpa) - Die Zahl der Toten bei den Waldbränden in Kalifornien ist nach Angaben der Behörden auf 31 angestiegen. In der nordkalifornischen Ortschaft Paradise seien weitere sechs Leichen gefunden worden, teilte die Polizei mit. Damit erhöhte sich dort die Zahl der Opfer auf 29 Menschen. Zudem seien weiterhin 228 Personen als vermisst gemeldet, hieß es. Im südkalifornischen Malibu waren bereits am Freitag zwei verbrannte Leichen in einem Auto entdeckt worden. Die dortige Polizei sagte, es seien keine weiteren Opfer in den Brandgebieten in Südkalifornien gefunden worden.
Kategorien: Topthemen

Göring-Eckardt fordert sofortigen Rücktritt von Seehofer

12 November, 2018 - 04:40
Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat den sofortigen Rücktritt von Horst Seehofer als Bundesinnenminister gefordert. «Jeder Tag, den Horst Seehofer weiter Innenminister bleibt, ist ein Tag zu viel», sagte sie dem «Tagesspiegel». «Wenn es um die Innere Sicherheit in unserem Land geht, darf es keine weitere Hängepartie geben.» CSU-Chef und Innenminister Seehofer hatte angekündigt, im kommenden Jahr seine beiden Spitzenämter abgeben zu wollen, wie die dpa aus Teilnehmerkreisen von Beratungen der engsten Parteispitze erfuhr.
Kategorien: Topthemen

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

12 November, 2018 - 04:35
Canberra (dpa) - Eine Heldentat zahlt sich für einen Obdachlosen in Melbourne nun auch finanziell aus. Nach viel Lob für den 46-jährigen Michael Rogers, der sich bei der Messerattacke in der australischen Metropole dem Attentäter in den Weg gestellt hatte, wurde auch für ihn gespendet. Bis Montagmorgen waren auf der Crowdfunding-Plattform GoFundMe unter der Überschrift «Nicht alle Helden tragen Umhänge» mehr als 110 000 australische Dollar für ihn gespendet worden. Rogers hatte am Freitag einen Einkaufswagen benutzt, um den von der Terrormiliz IS inspirierten Täter zu rammen.
Kategorien: Topthemen

Kreise: Seehofer will seine beiden Spitzenämter abgeben

12 November, 2018 - 03:40
München (dpa) - CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer will im kommenden Jahr seine beiden Spitzenämter abgeben. Das kündigte der 69-Jährige bei Beratungen der engsten Parteispitze in München an, wie die dpa übereinstimmend aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Ein neuer Parteichef soll auf einem Sonderparteitag Anfang 2019 gewählt werden. Einen konkreten Zeitpunkt, an dem er das Ministeramt abgeben will, ließ Seehofer noch offen. Er habe aber deutlich gemacht, dass er ohne den Parteivorsitz auch nicht Innenminister bleiben wolle. Eine mögliche Nachfolge-Lösung für das Innenministerium ist noch offen.
Kategorien: Topthemen

China-Experte sieht keinen «neuen Kalten Krieg» mit China

12 November, 2018 - 03:25
Peking (dpa) - Der Handelskrieg zwischen China und den USA verschafft Deutschland nach Ansicht des Chefs des Berliner China-Instituts Merics, Frank Pieke, «mehr Einfluss auf China». Einen «neuen Kalten Krieg» der USA gegen China sieht er nicht. In einem dpa-Interview riet Pieke dem deutschen Außenminister Heiko Maas, die Chinesen bei seinem heute beginnenden Besuch in Peking stärker zur Marktöffnung zu drängen. Deutschland und die EU könnten stark davon profitieren, wenn sie das Welthandelssystem mit China neu verhandelten - statt wie die USA daraus auszusteigen.
Kategorien: Topthemen