Mannheimer Morgen - Rhein-Neckar News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Nachrichten und Meldungen aus Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, der Region Rhein-Neckar, aus Südhessen und von der Bergstraße.
Aktualisiert: vor 5 Minuten 55 Sekunden

Mannheim/Heidelberg/Karlsruhe: Warnstreiks bei der Post

vor 26 Minuten 15 Sekunden
Bei der Deutschen Post AG wird es in den Regionen Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe, Pforzehim , Offenburg und Freiburg zu Wanrstreiks kommen. Das teilte die Gewerkschaft ver.di am frühen Freitagmorgen mit. Demnach sei die komplette Zustellung von Brief- und Paketsendungen betroffen. Nachdem auch in der dritten Verhandlungsrunde für 130.000 Beschäftigte kein für die Gewerkschaften akzeptables Ergebnis erzielt werden konnte, findet heute um 10 Uhr im Karlsruher Bürgerzentrum eine Streikversammlung statt. ver.di fordert im laufenden Tarifkonflikt unter anderem sechs Prozent mehr Gehalt bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Der Landesfachbereichsleiter Arnold Püschel wird zur Begründung mit folgenden Worten zitiert: „Das werden unsere Mitglieder nicht hinnehmen. Die Deutsche Post AG steht wirtschaftlich blendend da. Jetzt ist es an der Zeit, diesen Erfolg mit den Beschäftigten zu teilen.“ Die vierte Verhandlungsrunde startet am 26. Februar in Bonn.
Kategorien: Topthemen

Stuttgart: Peymann zeigt „König Lear“

vor 33 Minuten 15 Sekunden
Am Staatsschauspiel Stuttgart feiert heute (Freitag) um 19:30 Uhr dessen einstiger Intendant Claus Peymann Premiere mit Shakespeares „König Lear“. Der Internetseite des Schauspiel Stuttgarts zufolge ist die Veranstaltung ausverkauft, "eventuell" könnten Restkarten an der Abendkasse erworben werden.
Kategorien: Topthemen

Hockenheim: Unfall mit zwei Pkw auf A6

vor 1 Stunde 18 Minuten
Ein Unfall mit zwei Leichtverletzten hat sich am Donnerstagabend auf der A 6 zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Walldorfer Kreuz in Richtung Sinsheim ereignet. Wie die Polizei mitteilte, der Fahrer eines Pkw einem Kombi auf der Höhe des Autobahndreiecks aufgefahren. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei zwei Fahrstreifen für etwa eine Stunde ab. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf einer Länge von rund zwei Kilometern. Die Feuerwehr Hockenheim war im Einsatz, da die Einsatzkräfte zunächst von einer eingeklemmten Person ausgegangen waren. Es stellte sich jedoch heraus, dass das nicht der Fall war. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst noch nicht bekannt.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Häusermann tritt alleine auf

vor 1 Stunde 58 Minuten
Die Kabarettistin Tina Häusermann tritt heute (Freitag) um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr mit ihrem Programm „Futschikato“ im Mannheimer Schatzkistl auf. Wie ein Sprecher gestern mitteilte, kann Fabian Schläper, mit dem zunächst ein gemeinsamer Auftritt unter dem Titel „Zu zweit“ geplant war, krankheitsbedingt nicht auftreten. Alle bereits gekauften Tickets behalten den Veranstaltern zufolge ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an welcher die Karten erworben wurden, gegen Erstattung zurückgegeben werden.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Kühnert und Breymaier diskutieren in Mannheim getrennt über GroKo

vor 2 Stunden 15 Sekunden
Im parteiinternen Ringen um eine Zustimmung zum Koalitionsvertrag mit der CDU auf Bundesebene diskutieren am Freitag die SPD-Mitglieder in Mannheim. Im Gewerkschaftshaus der nordbadischen Stadt (16.30 Uhr) treffen der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert und Vize-Landeschef Frederick Brütting aufeinander. Ebenfalls am Freitag in Mannheim diskutiert bei einer getrennten Veranstaltung SPD-Landeschefin Leni Breymaier über den künftigen Kurs der Partei. Sie will bei einer Versammlung des SPD-Kreisverbands im Bürgersaal Vogelstang (18.00 Uhr) für den Koalitionsvertrag werben. Unterstützung erhält Breymaier von Oberbürgermeister Peter Kurz.
Kategorien: Topthemen

Germersheim: Südpfälzer gewinnt 1,6 Millionen Euro

22 Februar, 2018 - 22:45
Ein Südpfälzer hat mehr als 1,6 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Zum Jackpot fehlte ihm am Mittwochabend nur die richtige Superzahl 7, wie Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz am Donnerstag mitteilte. Der Neumillionär aus dem Kreis Germersheim hatte den sogenannten Systemtipp 007 gewählt: Damit können für einen etwas höheren Spieleinsatz sieben Zahlen angekreuzt werden. Inklusive der beiden Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 investierte der Glückspilz 22,30 Euro – und kassiert nun exakt 1 651 746,30 Euro. Wegen seiner Kundenkarte ist er der Lottogesellschaft namentlich bekannt.
Kategorien: Topthemen

Landau: 14 Busbatterien gestohlen

22 Februar, 2018 - 21:42
Unbekannte haben vom Firmengelände des Queichtalnahverkehrs in Landau 14 Busbatterien gestohlen. Nach Angaben der Polizei bauten sie die Stromspeicher nachts aus mehreren, dort abgestellten Linienbussen aus. Den Schaden schätzen die Behörden auf mehrere Tausend Euro.
Kategorien: Topthemen

Deidesheim: Lkw-Fahrer schaltet zum Telefonieren Abstandsmesser ab

22 Februar, 2018 - 21:20
Seinen Abstandswarner hat ein 25-jähriger Sattelzugfahrer aus Holland ausgeschalten, um besser telefonieren zu können. Mit dieser Erklärung überraschte der Kraftfahrer eine Zivilstreife der Verkehrsdirektion Schifferstadt, die ihn auf der A 65 bei Deidesheim gestoppt hatte, weil er seinem Vordermann auf nur elf Meter aufgefahren war. Der vorgeschriebene Mindestabstand betrage für Lkw auf Autobahnen 50 Meter. Der Fahrer musste laut Polizei 165 Euro bezahlen.
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Senior bestohlen

22 Februar, 2018 - 20:56
Ein 85-Jähriger ist im Stadtteil Neuenheim bestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Unbekannter den Senior nach dem Weg zum Bahnhof gefragt, ihn dabei abgelenkt und ihm die Geldbörse mit 250 Euro, Bankkarten und Ausweisen aus der Manteltasche genommen. Ein Postbote fand die Dokumente später im Gebüsch und gab sie bei der Polizei ab.
Kategorien: Topthemen

Neustadt: Auto überschlägt sich mehrfach auf A 65

22 Februar, 2018 - 20:06
Ein 57-jähriger Autofahrer hat sich am Donnerstagnachmittag auf der A 65 bei Neustadt an der Weinstraße mehrfach überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, geriet der Mann aus Unachtsamkeit in Fahrtrichtung Ludwigshafen auf den Grünstreifen und versuchte gegenzulenken. Er verlor jedoch die Kontrolle und überschlug sich mit seinem Auto mehrfach im Straßengraben. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro. Der 57-Jährige verletzt sich nur leicht. Die Polizei sperrte den rechten Fahrstreifen für etwa 45 Minuten. Es entstand ein Rückstau von mehreren Kilometern Länge. Da zahlreiche Autofahrer keine Rettungsgasse gebildet hatten, gelangten die Einsatzkräfte erst mit Verspätung zur Unfallstelle.
Kategorien: Topthemen

Schriesheim: Sattelzug in Altstadt festgefahren – dreistündige Rettungsaktion

22 Februar, 2018 - 19:34
Ein festgefahrener Sattelzug ist in einem dreistündigen Rettungseinsatz von der Polizei befreit worden. Der 51-jährige Fahrer war wegen fehlender Ortskenntnis in die engen Straßen der Schriesheimer Altstadt (Rhein-Neckar-Kreis) geraten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. "Hier wurde die Weiterfahrt aufgrund geparkter Pkw und der Enge der Straße endgültig verhindert." Der Mann fuhr daraufhin rückwärts weiter. Bei seinen Rangiervorgängen am Mittwochvormittag wurden ein Grundstückszaun sowie der Rohrständer eines Straßenschildes beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 200 Euro. In einer dreistündigen Verkehrshilfe konnten schließlich Beamte den Sattelzug befreien. Sie leiteten ihn wieder auf geeignete Straßen zurück.
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: 28-Jähriger nach Einbruch in Flüchtlingsunterkunft  festgenommen

22 Februar, 2018 - 19:12
Ein 28-Jähriger ist unmittelbar nach einem Einbruch in die Flüchtlingsunterkunft im Heidelberger Patrick-Henry-Village am Dienstagabend festgenommen worden. Wie Polizei und die Staatsanwaltschaft Heidelberg mitteilten, steht der Mann in dem dringenden Verdacht, mindestens drei Einbrüche und Diebstähle in Heidelberg begangen zu haben. Bei seiner Verhaftung nahmen die Beamten auch einen Komplizen fest. Ein dritter Mann konnte mit der Beute unerkannt flüchten. Unmittelbar nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen soll er versucht, haben erneut in ein Haus einzubrechen. Beim Einbruchsversuch wurde der 28-Jährige jedoch von der Bewohnerin gesehen und flüchtete. Bei der Flucht verlor er jedoch sein Handy und konnte so schnell identifiziert werden. Bereits am 10. Februar soll der Mann in der Kurfürstenanlage Lebensmittel im Wert von acht Euro gestohlen haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde ein Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen. Nach der Vorführung beim Haftrichter brachten ihn Beamte in eine Justizvollzugsanstalt.
Kategorien: Topthemen

Wiesloch: Lkw verursacht Verkehrsunfall – 22-Jährige verletzt

22 Februar, 2018 - 19:05
Eine 22-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Wiesloch verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein 53-Jähriger sich mit seinem Lkw auf der L594 auf der Linksabbiegerspur eingeordnet. Kurz bevor er abbog, zog er plötzlich auf den rechten Fahrstreifen. Dabei übersah er eine 22-Jährige, die dort wartete. Bei dem Aufprall wurde die junge Frau leicht verletzt und kam dann in eine Klinik. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Theater Heidelberg erhält in der Oper Doppelspitze

22 Februar, 2018 - 19:02
Die Opernsparte des Theater Heidelberg bekommt eine Doppelspitze. Ulrike Schumann und Thomas Böckstiegel werden die Operndirektion übernehmen Sie werden ab der Spielzeit den nach Dortmund wechselnden Heribert Germeshausen ablösen. Schumann ist aktuell leitende Dramaturgin am Theater in Osnabrück. Böckstiegel arbeitet aktuell als Kulturmanager an den Städtischen Bühnen in Wuppertal und unter anderem auch als Coach für Opernsänger.  Der Vorgänger der beiden, der aktuelle Opernchef Germeshausen, war seit der Spielzeit 2011/12 Operndirektor am Theater und Orchester Heidelberg und künstlerischer Leiter des Barockfestivals „Winter in Schwetzingen“. Er wird Nachfolger des ehemaligen Mannheimer Schauspielchefs Jens-Daniel Herzog, der seinerseits zur Spielzeit 2018/19 von Dortmund als Staatsintendant zum Nürnberger Staatstheater wechselt.
Kategorien: Topthemen

Nußloch: 60.000 Euro teurer Audi gestohlen

22 Februar, 2018 - 18:01
Ein schwarzer Audi A 6 Avant ist in Nußloch von unbekannten Tätern gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Fahrzeug in der Nacht von Montag auf Dienstag entwendet. Der Eigentümer hatte das Auto in der Straße „im Lehen“ geparkt. Der Wert des Audis liegt bei rund 60.000 Euro. Das Kennzeichen lautet HD-EU 2600. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei  unter der Telefonnummer 0621/174-4444 zu melden.
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Wasserrohrbruch in der Wilhelmsfelder Straße

22 Februar, 2018 - 17:19
Nach einem Rohrbruch wird das Wasser in der Wilhelmsfelder Straße in Heidelberg-Ziegelhausen bis in den späten Donnerstagabend abgestellt bleiben. Wie die Stadtwerke mitteilten, sind davon die Hausnummern 34 - 103 betroffen. Das Wasser wurde am Morgen abgestellt und sollte ursprünglich um 17 Uhr wieder fließen. 
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Unbekannter schlägt und beleidigt 34-Jährigen

22 Februar, 2018 - 17:17
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Mittwochmittag im Mannheimer Stadtteil Sandhofen gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll ein Unbekannter einen 34-Jährigen an der Ecke Sandhofer Straße Riedgärtenstraße provoziert, beleidigt und geschlagen haben. Nach dem Streit stellte der 34-Jährige zudem fest, dass er sein Mobiltelefon verloren hatte. Eine Frau soll ebenfalls bei dem Vorfall dabei gewesen sein. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0621/777690 zu melden.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Getränke und Klopapier entwendet

22 Februar, 2018 - 16:39
Ein unbekannter Täter ist in der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch in ein Jugendhaus in der Gartenstadt eingebrochen und entwendete Getränke und Klopapier. Nach Angaben der Polizei verschaffte sich der Unbekannte zwischen 21:45 und 7:30 Uhr über eine Hintertür Zugang zum Jugendhaus in der Waldpforte. Ein Zeuge beobachtete, wie der Täter einen Teil seiner Beute auf ein Fahrrad lud und davon fuhr. Kurze Zeit später kehrte er zurück und nahm den Rest seines Diebesguts mit. Mit dem Fahrrad fuhr er anschließend in Richtung Kirchwaldsiedlung davon.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: „Winterlichter“ gehen in die Verlängerung

22 Februar, 2018 - 16:24
Die Parkillumination „Winterlichter“ im Luisenpark ist bis Sonntag, 4. März, verlängert worden. Wie der Stadtpark Mannheim mitteilte, kann die Lichtschau nun wegen der großen Nachfrage noch von Donnerstag, 1. März, bis Sonntag ab 18 Uhr begutachtet werden. Geplant war die Veranstaltung eigentlich nur bis zum 25. Februar.
Kategorien: Topthemen

Sinsheim: Marihuana bei Kontrolle in Flüchtlingsunterkunft gefunden

22 Februar, 2018 - 15:46
Sinsheim. Bei einer Routine-Kontrolle in einer Flüchtlingsunterkunft am Mittwochmorgen in Sinsheim hat die Polizei bei einem Asylbewerber rund 260 Gramm Marihuana gefunden. Wie Polizei und die Staatsanwaltschaft Heidelberg mitteilten, wurde ein 26-jähriger Gambier vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen des dringenden Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Heidelberg erließ am Donnerstagvormittag einen Haftbefehl gegen den 26-Jährigen. Die Beamten lieferten den Verdächtigen anschließend in eine Justizvollzugsanstalt ein.
Kategorien: Topthemen