Mannheimer Morgen - Rhein-Neckar News

Inhalt abgleichen
Täglich aktuelle Nachrichten und Meldungen aus Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, der Region Rhein-Neckar, aus Südhessen und von der Bergstraße.
Aktualisiert: vor 6 Minuten 4 Sekunden

Mannheim: Zwei Wohnungseinbrüche – Zeugen gesucht

vor 38 Minuten 45 Sekunden
Die Polizei hat zwei voneinander unabhängige Einbrüche vermeldet, die sich am Sonntag ereignet haben. Zwischen 15.30 und 20.15 Uhr haben Unbekannte die Balkontür einer Erdgeschosswohnung am Werderplatz (Oststadt) aufgebrochen. Sie durchwühlten die Räume und stahlen den Schmuck der 36-jährigen Bewohnerin. Danach flüchteten die Täter vermutlich über den Balkon. Hinweise erbittet die Polizei unter 0621/174 3310. Der zweite Einbruch fand zwischen 16.15 und 18 Uhr im Tannhäuserring (Neckarau) in einem Mehrfamilienhaus statt. Über ein Fenster gelangten die Täter in die Wohnung einer 54-Jährigen. Sie entwendeten eine Geldkassette mit alten Scheinen und Ausweisdokumenten. Kurz nach 18 Uhr beobachteten Zeugen, wie die Kassette in der Wörthstraße aus einem Kleinwagen geworfen wurde. Hinweise an 0621/833970. (ena/pol)
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Seniorin in eigener Wohnung beraubt

vor 1 Stunde 18 Minuten
Eine 81-Jährige ist in der Ifflandstraße Opfer von Trickbetrügern geworden. Wie die Polizei mitteilte, klingelte am Montagmittag ein Unbekannter bei der Frau an der Wohnungstür in der Oststadt und gab sich als Heizungsmonteur aus. Zunächst lotste er die 81-Jährige ins Badezimmer. Die Seniorin schöpfte Verdacht und begann, ihre Räume zu durchsuchen. Sie traf im Schlafzimmer einen weiteren Mann, der den Inhalt ihrer Schmuckschatulle in eine Plastiktüte stopfte. Als sie ihn festhalten wollte, verletzte der Mann die Frau am Arm und flüchtete mit seinem Komplizen. Der erste Täter soll nach Angaben der Zeugin etwa 1,70 Meter groß und kräftig sein, er hat helle Haut und sprach akzentfrei Deutsch. Der andere Mann hat kurze, krause Haare und trug einen grünen Anorak. Hinweise gehen an die Polizei im Oststadtrevier unter 0621/174 44 44. (fab/abo/cba)
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Rote Ampel missachtet – 24 000 Euro Schaden

vor 1 Stunde 57 Minuten
Ein Schaden in Höhe von etwa 24 000 Euro ist bei einem Unfall an der Kreuzung Feudenheimer Straße/B 38a am Montagabend entstanden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 67-jährige VW-Fahrerin in Richtung Feudenheim, als sie an der Kreuzung eine rote Ampel missachtete. Ihr Wagen stieß mit einem Jeep und einem BMW zusammen, die nach links auf die Bundesstraße abbogen. Verletzt wurde bei dem Unfall am Montagabend niemand. (pol/fab/cba)  
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Rätsel um „Denny’s“- Eröffnung in Deutschland

vor 3 Stunden 11 Minuten
Die US-amerikanische Fastfood-Restaurantkette „Denny’s“ kommt allem Anschein nach doch nicht nach Deutschland. Verschiedene Onlineportale veröffentlichten am Dienstag, dass es sich hierbei um eine Falschmeldung gehandelt haben soll. Am Samstag, 2.Dezember 2017, hatten verschiedene Medien – auch das „Morgenweb“ - über die Neueröffnung von Filialen in acht deutschen Städten berichtet. In einer mutmaßlich falschen Pressemitteilung hieß es, dass unter anderem in Mannheim eine Filiale eröffnet werden soll. Auf Anfrage per E-Mail an die mitgeschickte Kontaktadresse hieß es, dass die Filiale in der Breiten Straße entstehen soll. Der Pressemitteilung zufolge sollten Ende 2018 auch in Kaiserslautern, Frankfurt am Main, Köln, München, Berlin, Hamburg und Hannover Standorte entstehen. Die Anfang Dezember in der Pressemitteilung mitgeschickte Internetseite und die entsprechende Facebookseite waren am Dienstag nicht mehr erreichbar. Der „MM“ hat bei dem Unternehmen in den USA wegen der mutmaßlichen Falschmeldung angefragt, eine Rückmeldung von „Denny’s“ steht noch aus. (dls) 
Kategorien: Topthemen

Ludwigshafen: Fackeltätigkeit im Werksteil Nord

vor 3 Stunden 15 Minuten
 Wegen Wartungsarbeiten am Steamcracker kann es nach Angaben der BASF noch bis zum Jahresende über dem Werksteil Nord zu sichtbarem Feuerschein kommen. Grund ist, dass überschüssige Gase über die Fackeln verbrannt werden, so das Unternehmen. (agö)
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Gericht stärkt Familienwahlrecht bei Schulwahl

vor 3 Stunden 19 Minuten
Familien in Baden-Württemberg kann der Zugang zu einer Wunschschule ihres Nachwuchses nur verwehrt werden, wenn dies für die Schule unhaltbare Zustände mit sich brächte. Das hat der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim am Dienstag entschieden. Geklagt hatten die Eltern von sieben Schülern aus Wutöschingen (Kreis Waldshut).   
Kategorien: Topthemen

Germersheim: Teures Werkzeug gestohlen

vor 3 Stunden 39 Minuten
  Elektrowerkzeug und Service-Koffer im Wert von insgesamt 30 000 Euro haben Unbekannte aus zwei Autos auf einem Firmengelände in Germersheim entwendet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schlugen die Täter in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagfrüh dazu die Heck- und Seitenscheiben der Fahrzeuge ein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Germersheim unter der Rufnummer 07274/9580 zu melden. (pol/agö)
Kategorien: Topthemen

Frankenthal: Ausgebüxte Schafböcke auf der A 61 unterwegs

vor 4 Stunden 17 Minuten
Drei ausgebüxte Schafböcke mussten am Dienstagmittag auf der A 61 nahe Frankenthal von der Polizei eingefangen werden. Wie die Beamten miteilten, waren die Tiere von einem landwirtschaftlichen Betrieb in Großniedesheim ausgerissen und standen neben der Autobahn. Die Autobahnpolizei sperrt die rechte Spur und fing die Tiere ein. Sie wurden mit einem Lastwagen wohlbehalten nach Hause gebracht. (pol/jwd)
Kategorien: Topthemen

Landau: Fußgängerin auf Gehweg angefahren

vor 4 Stunden 21 Minuten
 Eine 42-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen in Landau auf dem Gehweg von einem Radfahrer angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, kam die Frau in der Weißenburger Straße zu Sturz und schlug mit dem Kopf auf. Der Radfahrer erkundigte sich nach dem Befinden der Frau und fuhr anschließend weiter. Später im Krankenhaus wurde eine leichte Gehirnerschütterung bei der Frau festgestellt. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06341-2870 um Hinweise zum unbekannten Radfahrer. (pol/jwd)
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Zwei Kinder nahe Schule angefahren

vor 5 Stunden 8 Minuten
Zwei Kinder im Alter von 6 und 8 Jahren sind am Dienstagmorgen in Heidelberg angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, warteten die Kinder zunächst zwischen geparkten Autos in der Albert-Fritz-Straße nahe der Geschwister-Scholl-Schule. Beim Überqueren der Fahrbahn rammte ein 33-jähriger Autofahrer die Kinder. Sie wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert, welches sie jedoch wieder verlassen konnten. Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer zu schnell unterwegs. (pol/jwd)
Kategorien: Topthemen

Ludwigshafen:  BASF-Mitarbeiter erleidet Verätzungen

vor 5 Stunden 12 Minuten
Ein Mitarbeiter der BASF hat am Dienstagvormittag Verätzungen am Unterarm erlitten. Wie der Konzern mitteilte, verletzte sich der Angestellte bei Arbeiten an einem Behälter durch ein Säuregemisch. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde der Mann in einem umliegenden Klinikum stationär aufgenommen. Laut dem Sicherheitsdatenblatt ist das Produktgemisch mit der Kennzeichnung „Lebensgefahr bei Hautkontakt“ versehen. 
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Monnem-Bike-Festival auch in den nächsten Jahren

vor 5 Stunden 12 Minuten
Das Monnem-Bike-Festival im Juni dieses Jahres bleibt kein einmaliges Ereignis. Ein Antrag der Grünen, die Straßenfete rund um das Thema Rad, auch in den kommenden Jahren an einem Wochenende im Juni auszurichten, bekam im Gemeinderat eine Mehrheit. Das Gremium beauftragte die Verwaltung, ein entsprechendes Konzept auszuarbeiten. Als Grundstock dafür werden im Haushalt pro Jahr 150 000 Euro bereitgestellt.
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Schnellerer Ausbau der Schulsozialarbeit

vor 5 Stunden 46 Minuten
Die Schulsozialarbeit in Mannheim wird schneller ausgebaut als bislang geplant. Ab 2018 werden jedes Jahr eineinhalb Personalstellen zusätzlich eingerichtet. Darauf hat sich eine breite Mehrheit des Gemeinderats geeinigt. Am weitesten waren dabei SPD und Linke in ihren Anträgen gegangen. Fast 3,5 Millionen Euro zusätzlich für den Bereich forderten die Sozialdemokraten, ähnlich wie die Linken. „Wir müssen schneller vorankommen, aber diese Größenordnung ist finanziell nicht tragbar“, sagte dagegen Claudius Kranz (CDU). Dem Antrag von CDU und Grünen, der 704 000 Euro zusätzlich in den kommenden vier Jahren vorsieht, stimmte eine breite Mehrheit aus CDU, SPD, Grünen, Mannheimer Liste und Bürgerfaktion zu. (bro)
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Kindergartengebühren sinken ab 2018

vor 5 Stunden 53 Minuten
Die Gebühren in Mannheimer Kindergärten sinken ab dem kommenden Jahr. Die Stadträte haben in den Haushaltsberatungen am Dienstagmittag beschlossen, die Gebühren in zwei Schritten zu senken. CDU, SPD und Linke beantragten ursprünglich, dass die Stadt schon ab 2018 die Gebühren für das Regelangebot in Kindergärten aller Träger übernehmen soll. Oberbürgermeister Peter Kurz und die Stadtverwaltung lehnten die Gebührensenkung ab, weil sie den Haushalt zu stark belaste. In einem Kompromiss beschoss die Ratsmehrheit dann, dass die Gebühren in zwei Schritten 2018 für das zweite Kindergartenjahr und 2019 für das erste Kindergartenjahr sinken. (bro)
Kategorien: Topthemen

Schwegenheim: Schlägerei zwischen zwei Frauen

vor 6 Stunden 40 Minuten
Zu einer Schlägerei ist es am Montag zwischen zwei Frauen in Schwegenheim gekommen. Nach Angaben der Polizei trafen die beiden gegen 17 Uhr auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes aufeinander. Zwischen den 21- und 27-jährigen Frauen bestanden schon seit längerem private Streitigkeiten. Aus ungeklärter Ursache gerieten die beiden auf dem Parkplatz erneut in Streit, bei dem sie sich stießen, eine Ohrfeige verpassten und gegenseitig an den Haaren zogen. Auf beide Frauen kommt nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung zu. (pol/lina)
Kategorien: Topthemen

Heidelberg: Falscher Polizist bringt 89-Jährigen um 1000 Euro und Schmuck

vor 6 Stunden 55 Minuten
Als Polizist verkleidet hat ein Krimineller einen 89-Jährigen um 1000 Euro gebracht - und um den Schmuck der toten Ehefrau. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Rentner am Montag in Heidelberg dabei, das Hoftor zu öffnen, als ihn der vermeintliche Beamte ansprach und sagte, dass bei ihm eingebrochen worden sei. Der Senior ging daraufhin mit dem Mann in die Wohnung. Nachdem der 89-Jährige ihm verraten hatte, wo er seine Wertsachen aufbewahrte, nahm der Fremde unbemerkt Bargeld in Höhe von mehr als 1000 Euro und den Schmuck der verstorbenen Ehefrau des 89-Jährigen. Damit türmte er. Der Rentner rief seinen Sohn an, mit dem zusammen er den Diebstahl feststellte. Die Polizei sucht nun nach dem Dieb. (dpa/lsw) 
Kategorien: Topthemen

Gernsheim/Darmstadt: Sechs Blitzer mit Traktor demoliert - Ermittlungen gegen 63-Jährigen

vor 6 Stunden 56 Minuten
Gleich sechs Blitzer sind in Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) mit einem Traktor demoliert worden. Dringend tatverdächtig sei ein 63-Jähriger, teilte die Polizei mit. Der Mann soll die Anlagen am Montagabend und in der Nacht zum Dienstag mutwillig angefahren und schwer beschädigt haben. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro. Der Mann wurde festgenommen, kam aber wieder auf freien Fuß. Zu Motiven habe er sich nicht geäußert, sagte ein Polizeisprecher. Haftgründe gebe es keine. Der 63-Jährige habe einen festen Wohnsitz. Dem Mann seien die Ermittler dank Zeugenhinweisen auf die Spur gekommen. Gegen den Verdächtigen werde weiter wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt. Er sei der Polizei vor einigen Jahren wegen kleinerer Drogendelikte aufgefallen, sagte der Sprecher. Unter Alkoholeinfluss habe er beim Demolieren der Blitzer nicht gestanden. Ob er Drogen genommen hatte, sei noch nicht bekannt. 
Kategorien: Topthemen

Mannheim: Gedenken an Verstorbene

vor 7 Stunden 34 Minuten
Unter dem Motto "Abgang" erinnert das Mannheimer Theater Felina-Areal einmal im Monat an gerade verstorbene Kulturgrößen. Heute um 19.30 Uhr geht eine neue Folge die Kult-Veranstaltung über die Bühne. (gespi)  
Kategorien: Topthemen

Viernheim: Jugendliche randalieren in Stadt

vor 8 Stunden 3 Minuten
Jugendliche haben am Montagabend zwischen 19 und 20 Uhr in Viernheim randaliert. Nach Angaben der Polizei warfen sie Steine gegen die Eingangstür des Kindergartens in der Mannheimer Straße. Der äußere Scheibeneinsatz wurde dadurch beschädigt. In der Steinstraße warfen sie eine Kaffeemaschine über ein Hoftor, die auf einem geparkten Auto landete. In der Kiesstraße warfen sie rohe Eier gegen ein Wohngebäude. Durch ein geöffnetes Fenster landeten zwei Eier im Wohnraum und beschädigten das Mobiliar. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06204 / 974717 zu melden. (pol/lina)
Kategorien: Topthemen

Ludwigshafen: Bedrohter schlägt Täter in die Flucht

vor 8 Stunden 53 Minuten
Ein 31-jähriger Mann ist am Montag auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Nach Angaben der Polizei forderte der Mann ihn auf, seinen Geldbeutel herauszugeben. Dieser Aufforderung kam der 31-Jährige jedoch nicht nach, sondern schlug dem Täter mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in Richtung Dammstraße. Wie die Polizei mitteilte, ist der Gesuchte etwa 1,65 Meter groß, hatte eine schmächtige Figur und trug einen langen buschigen Bart bis zur Brust. Bekleidet war er mit einem giftgrünen Pullover mit schwarzem Aufdruck auf der Brust sowie blauen Jeans. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621 963-2122 zu melden. (pol/lina)
Kategorien: Topthemen